Website-Datenschutzrichtlinie & Nutzungsbedingungen

1 EINFÜHRUNG

SEO.com ist eine Eigenschaft, die vollständig von WebFX. WebFX und seine Tochtergesellschaften (im Folgenden "WebFX" oder "wir", "uns" oder "unser") haben diese Datenschutzrichtlinie erstellt, um unser Engagement für Ihre Privatsphäre und den Schutz Ihrer Daten zu demonstrieren. Diese Richtlinie regelt, wie WebFx und seine Tochtergesellschaften mit Informationen umgehen, die dazu verwendet werden können, Sie direkt oder indirekt zu identifizieren ("Persönliche Informationen"), die Sie uns übermitteln oder die wir auf unserer Website sowie auf anderen Websites und damit verbundenen mobilen Anwendungen, die uns gehören, von uns betrieben oder kontrolliert werden (hier einzeln und gemeinsam als "Website" bezeichnet) und die mit Ihrer Nutzung unserer Webdienste und mobilen Anwendungen (nachfolgend gemeinsam als "Dienstleistungen" bezeichnet) zusammenhängen, sammeln und erhalten. Wir stellen Ihnen die Website und unsere Dienste unter den folgenden Bedingungen (diese "Datenschutzrichtlinie") zur Verfügung, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen und durch Verweis in diese aufgenommen werden.

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie ist WebFX der Verantwortliche(d.h. die verantwortliche Partei) für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Praktiken. Darüber hinaus gilt diese Datenschutzrichtlinie nicht, soweit wir personenbezogene Daten in der Rolle eines Verarbeiters oder Dienstleisters (je nach Fall) im Auftrag unserer Geschäftskunden verarbeiten. Für weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken eines WebFX-Geschäftskunden oder eines mit einem Kunden verbundenen Unternehmens wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Geschäftskunden. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutz- oder Datensicherheitspraktiken unserer Geschäftskunden, die von den in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Praktiken abweichen können.

DURCH DEN BESUCH DER WEBSITE ODER DIE NUTZUNG UNSERER DIENSTE BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE DIESE DATENSCHUTZRICHTLINIE GELESEN HABEN UND MIT DER ERFASSUNG, VERWENDUNG UND SONSTIGEN VERARBEITUNG IHRER DATEN GEMÄSS DEN IN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE BESCHRIEBENEN PRAKTIKEN EINVERSTANDEN SIND. WENN SIE NICHT MIT ALLEN HIER DARGELEGTEN BEDINGUNGEN UND PRAKTIKEN EINVERSTANDEN SIND, GREIFEN SIE NICHT AUF DIE WEBSITE ODER EINE UNSERER DIENSTLEISTUNGEN ZU.

2 KALIFORNISCHER VERBRAUCHERHINWEIS ZUR ERHEBUNG

Diese Richtlinie gilt für alle in Kalifornien ansässigen Personen und alle anderen Personen, die dieser Datenschutzrichtlinie unterliegen.

3 SAMMLUNG UND NUTZUNG VON INFORMATIONEN

Die Arten von nicht öffentlichen persönlichen Daten, die wir erfassen können, hängen davon ab, welche unserer Dienste Sie nutzen. Wir können die folgenden Arten von personenbezogenen Daten erfassen:

  • Informationen, die wir direkt von Ihnen auf Anträgen, Formularen und in anderen Mitteilungen an uns erhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Identifikationsinformationen wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse(n), Telefon- und Faxnummer(n).
  • Informationen, die wir über Sie sammeln oder die wir aus Drittquellen im Zusammenhang mit Ihren Transaktionen mit uns, unseren verbundenen Unternehmen und anderen erhalten.
  • Informationen, die Sie bei der Überprüfung Ihrer Registrierung für die Nutzung unserer Dienste erhalten haben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Benutzername, Passwort und geheime Fragen und geheime Antworten für die Rücksetzung von Passwörtern.
  • Informationen, die wir automatisch über Ihren Browser oder Ihr mobiles Gerät erfassen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Internetprotokolladresse, Art des mobilen Geräts, mobiles Betriebssystem, Browsertyp, geografischer Standort, von Ihnen besuchte Seiten und die von Ihnen angeforderten Informationen sowie das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs.

WebFX verwendet die oben aufgeführten persönlichen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, einschließlich für die folgenden Zwecke:

  • Um Transaktionen abzuschließen und die von Ihnen genehmigten Dienstleistungen zu erbringen.
  • Für allgemeine Geschäftszwecke, unter anderem, um Probleme mit der Website oder Anwendung zu diagnostizieren, um Ihnen Informationen über Ihr Konto zu senden, um Ihnen Zugang zu Ihrem Konto zu verschaffen, um Sie über neue Produkte oder Anwendungen zu informieren, die veröffentlicht werden, um Ihre Identität zu überprüfen, um Ihre Transaktionslimits zu bestimmen und zu bestätigen, um Inkasso durchzuführen, um Probleme zu beheben, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu analysieren, um unsere Geschäftsbedingungen für unsere Dienstleistungen durchzusetzen, um unsere Rechte und unser Eigentum zu schützen und um unsere Dienstleistungen anzupassen, zu messen und zu verbessern.
  • Für andere geschäftliche Zwecke, wie z. B. Datenanalyse, Ermittlung von Nutzungstrends, Bestimmung der Effektivität unserer Dienste und zur Erweiterung, Anpassung und Verbesserung unserer Funktionen, Produkte und Dienste.
  • Zur Einhaltung und Durchsetzung geltender gesetzlicher Bestimmungen, Vereinbarungen und Richtlinien oder zur Verhinderung, Aufdeckung, Identifizierung, Untersuchung, Reaktion und zum Schutz vor potenziellen oder tatsächlichen Ansprüchen, Verbindlichkeiten, verbotenem Verhalten und kriminellen Aktivitäten.
  • Um unsere Marketingaktivitäten zu entwickeln und zu verbessern, einschließlich der Identifizierung neuer Kundenmöglichkeiten und des Versands von Marketingmitteilungen.
  • Zur Durchführung anderer Aktivitäten im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie unsere Dienste nicht mehr nutzen, können wir Ihre persönlichen Daten weiterhin gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen speichern und schützen, insbesondere für folgende Zwecke: Risikomanagement, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Audits.

4 INFORMATIONSAUSTAUSCH UND OFFENLEGUNG

Wir können die oben genannten persönlichen Daten unter den folgenden begrenzten Umständen für Geschäftszwecke offenlegen oder haben sie in den letzten 12 Monaten offengelegt:

  • Verbundene Unternehmen. Wir können persönliche Daten an Unternehmen weitergeben, die mit uns verbunden sind (z. B. Unternehmen, die uns kontrollieren, von uns kontrolliert werden oder mit uns unter gemeinsamer Kontrolle stehen). Wir können auch personenbezogene Daten offenlegen, die zwischen Websites gesammelt wurden, die wir oder unsere verbundenen Unternehmen kontrollieren.
  • Organisationen, die Dienstleistungen erbringen. Wir können Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weitergeben, die Dienstleistungen für uns erbringen, wie z. B. Kredit-, Produktentwicklungs- und Datenverarbeitungsunternehmen. Die an diese Unternehmen weitergegebenen Informationen umfassen in der Regel personenbezogene Daten, um Transaktionen in Ihrem Namen zu bearbeiten, unseren Betrieb zu führen, Ihre Anweisungen zu befolgen oder die Sicherheit unserer Unterlagen zu schützen. Wir können Ihre persönlichen Daten auch an Dritte weitergeben, wie unten im Abschnitt Cookies beschrieben.
  • Potenzielle Käufer. Für den Fall, dass wir einen Geschäftsübergang durchlaufen, wie z. B. eine Fusion, ein anderes Unternehmen uns oder unsere Tochtergesellschaften erwirbt oder wir einen Teil unserer Vermögenswerte verkaufen, werden Ihre persönlichen Daten in den meisten Fällen Teil der übertragenen Vermögenswerte sein. Jedes Nachfolgeunternehmen ist an Bedingungen gebunden, die diesen Datenschutzhinweisen angemessenerweise entsprechen.
  • Andere Parteien. Wir können Ihre persönlichen Daten an andere Parteien weitergeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, um die Rechte unseres Unternehmens, unserer Mitarbeiter, unserer Vertreter, unserer Kunden und unserer Partner zu schützen (oder um auf andere Weise an einem rechtlichen Verfahren teilzunehmen), um die Sicherheit unserer Besucher zu schützen oder um uns vor Betrug zu schützen, oder auf andere Weise mit Ihrer Zustimmung oder im Rahmen der geltenden Gesetze.

Im Allgemeinen verkaufen, vermieten, verleasen oder geben wir Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie stimmen einer solchen Weitergabe zu oder wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Wir behalten uns das Recht vor, personenbezogene Daten über Sie oder Ihre Nutzung dieser Website ohne Ihre vorherige Zustimmung offenzulegen, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Maßnahme notwendig ist, um: (i) unsere Rechte, unser Eigentum oder unsere Sicherheit oder die unserer Partner, anderer Benutzer dieser Website oder der Öffentlichkeit zu schützen und zu verteidigen; (ii) die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Bedingungen für diese Website durchzusetzen; oder (iii) auf Behauptungen zu reagieren, dass ein Inhalt gegen ein Gesetz oder die Rechte Dritter verstößt.

5 WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN SCHÜTZEN

Wir haben angemessene und geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre persönlichen Daten unter unserer Kontrolle vor Verlust, Missbrauch und Veränderung zu schützen. Wir haben angemessene Schritte unternommen, um zu bestätigen, dass die persönlichen Daten in gesicherten Einrichtungen aufbewahrt werden und dass angemessene Maßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff ergriffen wurden. Die von uns eingesetzten Maßnahmen sind so konzipiert, dass sie ein Sicherheitsniveau bieten, das dem Risiko der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten angemessen ist.

Kein Sicherheitssystem ist jedoch unüberwindbar. Wir können weder die Sicherheit unserer Website oder unserer Datenbanken garantieren, noch können wir gewährleisten, dass die von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten bei der Übermittlung an uns über das Internet nicht abgefangen werden. Wir bitten Sie, Ihren Teil dazu beizutragen, indem Sie alle Benutzernamen und Passwörter, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden, streng vertraulich behandeln.

6 COOKIES UND ANDERE TRACKING-TECHNOLOGIEN

Jedes Mal, wenn Sie die Website besuchen, sammelt der Webserver unserer Website automatisch Informationen, einschließlich, in einigen Fällen, personenbezogener Daten, durch Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Tracking-Technologien (zusammenfassend "Cookies"). Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Cookies helfen der Website, sich an Informationen über Ihren Besuch zu erinnern, was einen erneuten Besuch der Website erleichtern kann und die Website für Sie nützlicher macht. Einige Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen (Sitzungscookies), während andere Cookies auch nach dem Schließen Ihres Browsers gespeichert werden, damit Sie wiedererkannt werden können, wenn Sie auf eine Website zurückkehren (dauerhafte Cookies). Weitere Informationen über Cookies und deren Funktionsweise finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

Die Cookies auf unserer Website werden im Allgemeinen in die folgenden Kategorien eingeteilt:

Cookie-Typ Beschreibung
Unverzichtbare Cookies Dies sind Cookies, die unsere Website benötigt, um zu funktionieren, und die es Ihnen ermöglichen, sich auf der Website zu bewegen und sie und ihre Funktionen zu nutzen. Ohne diese unverzichtbaren Cookies wird die Website nicht so reibungslos funktionieren, wie wir es gerne hätten, und wir können die Website oder bestimmte von Ihnen angeforderte Dienste oder Funktionen möglicherweise nicht anbieten. Diese Cookies werden z. B. verwendet, um festzustellen, ob Sie angemeldet sind, ob Ihr Konto inaktiv war und zu anderen Zwecken der Fehlerbehebung und Sicherheit.
Analyse-Cookies Analytics-Cookies liefern uns Informationen darüber, wie die Besucher auf unserer Website navigieren und mit ihr interagieren. Solche Cookies ermöglichen es uns zum Beispiel, mehr darüber zu erfahren, wie viele Besucher wir auf unserer Website haben, wie oft sie uns besuchen und wie oft ein Nutzer bestimmte Seiten innerhalb unserer Website aufgerufen hat. Neben anderen Analyse-Cookies verwenden wir für diese Zwecke Cookies von Google Analytics. Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie unter "How Google Uses Information From Sites or Apps that Use Our Services" (Wie Google Informationen von Websites oder Apps verwendet, die unsere Dienste nutzen), die Sie unter www.google.com/policies/privacy/partners/ oder einer anderen von Google von Zeit zu Zeit bereitgestellten URL finden können.

Wir können die durch Cookies und verwandte Tracking-Technologien gesammelten Informationen für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Um unsere Website benutzerfreundlicher zu gestalten und ihre Leistung allgemein zu verbessern.
  • Um Messdaten darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website interagieren.
  • Aus Sicherheitsgründen.
  • Zur Bereitstellung personalisierter Inhalte. Zum Beispiel können wir Benutzereinstellungen, Ihre Standardsprache, Geräte- und Browserinformationen, Ihre Profilinformationen, die den Grad Ihrer Nutzung der von Ihnen besuchten Website umfassen, speichern, damit wir Sie geräteübergreifend identifizieren und die von Ihnen angezeigten Inhalte personalisieren können.

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, aber Sie können Ihre Browsereinstellungen in der Regel ändern, um dies zu verhindern. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann es sein, dass Sie einige Funktionen der Website nur eingeschränkt nutzen können. Bei mobilen Geräten können Sie möglicherweise bestimmte Cookies über die integrierten Einstellungen und Kontrollen Ihres mobilen Geräts verwalten. Alle Entscheidungen in Bezug auf Cookies sind browser- und/oder gerätespezifisch. Wenn Sie Ihre Cookies in Ihrem Browser auf einem Ihrer Geräte löschen, müssen Ihre Einstellungen zurückgesetzt werden. Sie sollten prüfen, wie Sie dies auf Ihrem Gerät bzw. Ihren Geräten und Betriebssystemen tun können.

7 VERLINKTE WEBSITES VON DRITTEN

Wir können über die Dienstleistungen Links zu anderen Websites von Dritten bereitstellen, um Ihnen den Zugang zu erleichtern. Eine solche Verlinkung bedeutet jedoch nicht, dass WebFX diese Websites Dritter befürwortet, mit ihnen verbunden ist oder Zusicherungen in Bezug auf diese Websites Dritter macht. WebFX prüft, kontrolliert und ist nicht verantwortlich für diese Websites Dritter oder deren Inhalt. Wenn Sie solche Links benutzen, verlassen Sie die Dienstleistungen. Wenn Sie sich entscheiden, auf eine der mit den Dienstleistungen verlinkten Websites Dritter zuzugreifen, tun Sie dies auf eigenes Risiko. WebFX haftet nicht für die Folgen, die sich aus der Nutzung von Websites Dritter ergeben, auf die die Dienstleistungen verlinken.

8 "NICHT VERFOLGEN"-SIGNALE DES WEBBROWSERS

Gegenwärtig ist unsere Website nicht so konfiguriert, dass sie auf die "Do not track"-Signale eines Browsers reagiert.

9 VORRATSDATENSPEICHERUNG

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, hängt davon ab, in welchem Zusammenhang und zu welchem Zweck wir sie erfasst haben. Im Allgemeinen bewahren wir personenbezogene Daten so lange auf, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, erforderlich ist, es sei denn, das geltende Recht schreibt eine andere Aufbewahrungsfrist vor.

Wenn wir keine Notwendigkeit mehr haben, Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten, werden wir sie entweder löschen oder anonymisieren, oder, falls dies nicht möglich ist (z. B. weil Ihre persönlichen Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), werden wir Ihre persönlichen Daten sicher aufbewahren und von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis eine Löschung möglich ist.

10 RECHTE IN BEZUG AUF IHRE PERSÖNLICHEN DATEN

Je nachdem, wo Sie wohnen und um welche Art von persönlichen Daten es sich handelt, haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten. Bitte beachten Sie, dass viele dieser Rechte Ausnahmen und Einschränkungen unterliegen.

  • Recht auf Zugang: Sie haben das Recht zu erfahren, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und, wenn dies der Fall ist, Zugang zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, zu verlangen, einschließlich einer Kopie davon.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung oder Ergänzung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen, die wir über Sie verarbeiten.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre persönlichen Daten löschen oder gegebenenfalls anonymisieren.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format bereitstellen, und Sie haben das Recht, diese personenbezogenen Daten an eine andere Stelle zu übermitteln.
  • Recht auf Untersagung des Verkaufs oder der Weitergabe (gemäß der Definition des Begriffs nach geltendem Recht) von persönlichen Daten: Zurzeit verkaufen wir Ihre persönlichen Daten nicht und geben sie nicht weiter.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer sensiblen persönlichen Daten: Wir verwenden oder offenbaren derzeit keine sensiblen personenbezogenen Daten für andere Zwecke als diejenigen, die nach geltendem Recht nicht eingeschränkt werden können.

Wenn Sie eines dieser Rechte nach geltendem Recht geltend machen möchten, werden wir innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist reagieren. Bitte beachten Sie, dass viele der oben genannten Rechte Ausnahmen und Einschränkungen unterliegen. Wenn wir nicht in der Lage sind, die angeforderten Informationen bereitzustellen oder die von Ihnen gewünschte Änderung vorzunehmen, werden wir Ihnen die Gründe für diese Entscheidungen mitteilen. Nach örtlichem Recht haben Sie möglicherweise das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen, z. B. bei der Generalstaatsanwaltschaft Ihres Landes.

Ihre Rechte und unsere Antworten variieren je nach Ihrem Wohnsitzstaat. Bitte beachten Sie, dass Sie sich möglicherweise in einem Land befinden, in dem wir nicht verpflichtet oder nicht in der Lage sind, eine Anfrage zu bearbeiten. In einem solchen Fall kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden.

Wir diskriminieren niemanden, der eines der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Rechte ausübt. Es kann jedoch sein, dass wir Ihre persönlichen Daten benötigen, um Ihnen den Zugang zu den Diensten zu ermöglichen. Wenn Sie von Ihrem Recht auf Löschung Gebrauch machen, kann es daher sein, dass Sie den Zugang zu bestimmten Aspekten der Dienste verlieren, für die Ihre persönlichen Daten erforderlich sind.

Verifizierungsprozess

Nur Sie oder eine von Ihnen bevollmächtigte Person können eine überprüfbare Verbraucheranfrage in Bezug auf Ihre persönlichen Daten stellen. Wenn Sie einen Bevollmächtigten benennen, der in Ihrem Namen Anträge zur Ausübung bestimmter Datenschutzrechte stellt, benötigen wir einen Nachweis, dass Sie dem Bevollmächtigten die Erlaubnis erteilt haben, einen Antrag in Ihrem Namen zu stellen. Sie müssen uns eine Kopie der unterzeichneten Erlaubnis vorlegen, die Sie dem Bevollmächtigten erteilt haben, die Anfrage in Ihrem Namen zu stellen, und Ihre eigene Identität direkt bei uns überprüfen.

Der überprüfbare Verbraucherantrag muss:

  • Stellen Sie ausreichende Informationen zur Verfügung, die es uns ermöglichen, in angemessener Weise zu überprüfen, ob Sie die Person sind, über die wir persönliche Daten gesammelt haben, oder ein autorisierter Vertreter.
  • Beschreiben Sie Ihre Anfrage so detailliert, dass wir sie richtig verstehen, bewerten und beantworten können.

Unser Überprüfungsprozess kann auch die Anforderung zusätzlicher Informationen beinhalten, um Ihre Identität oder die Identität Ihres Bevollmächtigten zu bestätigen (z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Geburtsdatum) oder um den Nachweis zu erhalten, dass Sie Ihrem Bevollmächtigten die Erlaubnis erteilt haben, in Ihrem Namen zu handeln. Wenn unser Überprüfungsprozess erfolgreich ist, werden wir Ihre Anfrage innerhalb der Zeit und in der Art und Weise beantworten, wie es das geltende Recht vorschreibt. Wenn wir Ihre Identität und/oder die Ihres Bevollmächtigten nicht überprüfen können oder keinen Nachweis erhalten, dass Sie Ihrem Bevollmächtigten die Erlaubnis erteilt haben, in Ihrem Namen zu handeln, werden wir versuchen, Sie zu kontaktieren, um Sie zu informieren.

Wir können Ihre Anfrage nicht beantworten oder Ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn wir Ihre Identität oder Ihre Befugnis, die Anfrage zu stellen, nicht überprüfen und nicht bestätigen können, dass sich die personenbezogenen Daten auf Sie beziehen. Wir verwenden personenbezogene Daten, die in einer überprüfbaren Verbraucheranfrage zur Verfügung gestellt werden, nur, um die Identität des Anfragenden oder seine Befugnis, die Anfrage zu stellen, zu überprüfen.

Wir werden unsere schriftliche Antwort nach Ihrer Wahl per Post oder elektronisch übermitteln. Bei Anträgen auf Datenübertragbarkeit wählen wir ein Format für die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten, das leicht zu verwenden ist und Ihnen die ungehinderte Übermittlung der personenbezogenen Daten von einer Stelle zu einer anderen Stelle ermöglichen sollte, insbesondere durch elektronische Postkommunikation. Wenn Sie gegen eine Entscheidung, die wir in Bezug auf Ihre Anfrage getroffen haben, Widerspruch einlegen möchten, können Sie uns wie im Abschnitt "Kontaktinformationen" weiter unten beschrieben kontaktieren.

11 KINDER

Unsere Dienste richten sich nicht an Kinder unter dreizehn Jahren, und wir sammeln nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern unter dreizehn Jahren. Wenn ein Kind dieser Website persönliche Daten zur Verfügung gestellt hat, bitten wir ein Elternteil oder einen Erziehungsberechtigten, uns eine schriftliche Anfrage an die unten angegebene Adresse zu senden, und wir werden die persönlichen Daten des Kindes umgehend aus unseren Unterlagen löschen.

12 ERSTATTUNGSPOLITIK

Wir bei SEO.com bemühen uns, die Zufriedenheit unserer Kunden mit unserem SaaS-Produkt sicherzustellen. Wir verstehen jedoch, dass Situationen entstehen können, in denen eine Rückerstattung notwendig ist. Rückerstattungen werden von Fall zu Fall geprüft und nach unserem alleinigen Ermessen gewährt. Wir behalten uns das Recht vor, Rückerstattungsanträge abzulehnen, wenn es Beweise für Betrug, Rückerstattungsmissbrauch oder ein anderes manipulatives Verhalten zur Ausnutzung unserer Richtlinie gibt.

Bitte beachten Sie, dass diese Richtlinie Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher nicht außer Kraft setzt. Wenn unser Produkt nicht der Beschreibung entspricht, fehlerhaft ist oder nicht für den vorgesehenen Zweck geeignet ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Rückerstattung gemäß den Verbraucherschutzgesetzen.

Bei Fragen zu Rückerstattungen oder um eine Rückerstattung zu beantragen, wenden Sie sich bitte an unser Kundenserviceteam per Formular unter https://www.seo.com/support/. Wir werden uns bemühen, Ihr Anliegen umgehend und fair zu bearbeiten.

13 ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZPOLITIK

WebFX ist ständig dabei, seine Dienstleistungen zu verbessern. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen können wir diese Datenschutzrichtlinie aktualisieren oder ändern. Wenn wir diese Datenschutzrichtlinie ändern, werden wir die überarbeitete Datenschutzrichtlinie online veröffentlichen. Die geänderte Datenschutzrichtlinie tritt sofort zum Zeitpunkt der Veröffentlichung in Kraft, es sei denn, ein späteres Datum des Inkrafttretens ist darin ausdrücklich angegeben. Wir werden auch das unten angegebene Datum der "letzten Aktualisierung" ändern.

Sollte eine Änderung die Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, wesentlich verändern, werden wir Sie vor dem Inkrafttreten der Änderung online darüber informieren.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen. Die Nutzer sind an alle Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie gebunden, wenn sie unsere Dienste nutzen, nachdem diese Änderungen erstmals veröffentlicht wurden. Wenn Sie mit der neu veröffentlichten Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, besteht Ihr einziges Rechtsmittel darin, die Nutzung der Website einzustellen.

13 KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, können Sie uns über die unten angegebenen Informationen kontaktieren:

WebFX

z.H.: Rechtsabteilung

1705 N FRONT ST

Harrisburg, PA, 17102

Vereinigte Staaten

info@webfx

Letzte Aktualisierung: Oktober 25, 2023

Datum des Inkrafttretens: Oktober 25, 2023