Ist SEO es wert? Warum die Antwort fast immer Ja lautet

Entdecken Sie, warum sich SEO für Unternehmen lohnt, da es Traffic, Leads und Verkäufe ankurbeln kann, während es gleichzeitig das Markenbewusstsein stärkt und qualifizierten Traffic anzieht.
  • Porträt einer lächelnden Frau mit langen Haaren, transparenter Hintergrund.
    Sarah Berry SEO-Berater
    Autor Block rechte Ecke Form
  • 25. Oktober 2023
  • 7 min. gelesen

Ist SEO es wert?

Ja, SEO ist es wert. Solange potenzielle Kunden online nach Ihrem Produkt oder Ihren Dienstleistungen oder nach Lösungen für Probleme, die Sie lösen, suchen, ist SEO eine wertvolle Marketingstrategie, die Ihrem Unternehmen kontinuierlichen Webverkehr, Leads und Verkäufe bescheren kann.

 

Ganz gleich, ob Sie sich Gedanken über künstliche Intelligenz in der Suchmaschinenoptimierung (SEO ) oder über die Einhaltung von SEO-Benchmarks machen, Sie sind nicht der Einzige, der sich diese Frage stellt: Ist SEO es wert? Aus unserer jahrzehntelangen Erfahrung können wir sagen, dass sich SEO für die meisten Unternehmen lohnt (die Ausnahmen werden wir weiter unten erläutern).

Ist SEO es wert?

Ja, SEO ist es wert. Solange potenzielle Kunden online nach Ihrem Produkt oder Ihren Dienstleistungen oder nach Lösungen für Probleme, die Sie lösen, suchen, ist SEO eine wertvolle Marketingstrategie, die Ihrem Unternehmen kontinuierlichen Webverkehr, Leads und Verkäufe bescheren kann.

Woher weiß ich, ob sich SEO für mein Unternehmen lohnt?

Finden Sie heraus, ob sich SEO für Ihr kleines Unternehmen oder ein wachsendes Unternehmen, das SEO-Dienstleistungen für Unternehmen benötigen könnte, lohnt.

  1. Nutzt Ihre Zielgruppe Suchmaschinen, um nach Problemen zu suchen, die Ihr Unternehmen löst?
  2. Nutzt Ihr Zielmarkt Suchmaschinen, um Produkte zu kaufen, die Ihr Unternehmen verkauft?

Wenn Sie eine der obigen Fragen mit "Ja" beantwortet haben, lohnt sich die Suchmaschinenoptimierung. Das liegt daran, dass SEO Ihren Markt in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) trifft, was Ihrem Unternehmen hilft, mit neuen potenziellen Kunden in Kontakt zu treten.

Wenn Sie auf beide Fragen mit "Nein" geantwortet haben, dann lohnt sich SEO wahrscheinlich nicht!

Warum ist SEO wirklich lohnenswert?

Warum aber lohnt sich SEO für Unternehmen und Webmaster wirklich? Ein paar Gründe, darunter:

SEO hilft beim Aufbau von Markenbewusstsein

Mit Suchmaschinenoptimierung können Unternehmen ihre Bekanntheit steigern:

  • Marke
  • Produkte
  • Dienstleistungen

Unternehmen haben SEO jahrzehntelang genutzt, um ihre Markenbekanntheit zu steigern:

  • Erstellung von Inhalten, die auf Top-of-the-Funnel-Suchanfragen abzielen, z. B. "Vorteile von Espressomaschinen".
  • Gewinnung von Backlinks von seriösen Websites, wie Blogs, in ihrer Branche
  • Optimierung von Inhalten für die Sprachsuche unterwegs, z. B. "kinderfreundliche Restaurants in meiner Nähe".

Das Tolle an der Verwendung von SEO für diesen Zweck ist, dass Sie nicht für die Klicks auf Ihre Website bezahlen müssen. Wenn Sie dagegen bezahlte Werbung einsetzen, um Ihre Marke bekannt zu machen, zahlen Sie jedes Mal, wenn jemand Ihre Website besucht.

SEO hilft, qualifizierten Verkehr anzuziehen

Suchmaschinenoptimierung ist auch deshalb so effektiv, weil sie qualifizierte Besucher auf Ihre Website lockt:

  • Konzentration auf Long-Tail-Keywords im Vergleich zu Short-Tail-Keywords
  • Zielgerichtete Suchanfragen, die für Ihre Zielgruppe relevant sind, im Vergleich zum allgemeinen Markt
  • Produktion von Inhalten, die sich auf die Nischenbedürfnisse Ihres Publikums und nicht auf den breiten Markt beziehen

Der Erfolg im digitalen Marketing basiert auf Qualität und nicht auf Quantität, weshalb SEO so effektiv ist. Mit SEO können Sie so nischenorientiert (oder breit gefächert) sein, wie Sie möchten, ohne die Kosten für Pay-per-Click (PPC)-Werbung an Orten wie Google Ads oder Facebook Advertising.

SEO hilft bei der Pflege von Verbrauchern

Mit SEO kann Ihr Unternehmen die Verbraucher auch durch die Kaufphasen begleiten:

  • Bewusstseinsbildung
  • Betrachtung
  • Entscheidung
  • Kaufen Sie
  • Post-Kauf

Durch die Erstellung vonSEO-freundlichen Inhalten kann Ihr Unternehmen die Nutzer dort abholen, wo sie sich gerade befinden, sei es bei der Suche nach Lösungen für ein Problem oder bei der Nutzung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung, und sie dann in die nächste Phase des Verkaufstrichters führen.

Wenn jemand zum Beispiel nach Espressomaschinen und ihren Vorteilen sucht, wird er wahrscheinlich Fragen zur Wartung der Espressomaschine, zu den Kosten und mehr haben. Wenn Sie SEO-Inhalte auf Ihrer Website haben, können Sie diese Fragen beantworten und Ihre Chancen erhöhen, dass sie zu Kunden werden.

SEO hilft, Leads und Verkäufe zu steigern

Unternehmen würden nicht in die Suchmaschinenoptimierung investieren, wenn sie damit nicht ihr Ergebnis verbessern könnten.

SEO hat seinen Wert seit Jahrzehnten bewiesen, indem es qualifizierte Leads und Verkäufe für Unternehmen generiert hat. Alle früheren Vorteile von SEO (wie der Aufbau von Markenbewusstsein, die Gewinnung von qualifiziertem Traffic und die Pflege von Nutzern) führen zu diesem Punkt.

SEO erreicht dieses Ziel durch die Kombination von Suchmaschinenoptimierung und Conversion Rate Optimization (CRO).

Ihr SEO-Content für eine Produktseite umfasst beispielsweise optimierte CRO-Elemente, wie das Seitendesign, Call-to-Action und visuelle Elemente, die den Kauf Ihres Produkts für Kunden attraktiver und einfacher machen.

4 Gründe, warum Unternehmen den Wert von SEO in Frage stellen

Es ist zwar leicht zu sagen, dass sich SEO lohnt, aber viele Unternehmen stellen den Wert in Frage, weil sie z.B. Bedenken haben:

1. Preis

Wie andere digitale Marketingstrategien ist auch die Suchmaschinenoptimierung mit Kosten verbunden.

Wenn Sie Ihre Suchmaschinenoptimierung an eine Agentur auslagern, können Sie mit vier- bis fünfstelligen Beträgen pro Monat rechnen. Selbst wenn Sie Ihre Suchmaschinenoptimierung intern durchführen, haben Sie die Kosten für die Einstellung von Vollzeit-, Teilzeit- oder Vertragsmitarbeitern, die Ihre SEO-Bemühungen verwalten.

Wenn Sie SEO jedoch richtig machen, werden Sie einen Return on Investment (ROI ) daraus ziehen.

Stellen Sie sich das folgendermaßen vor: Für jeden $1, den Sie in SEO investieren, erwarten Sie eine Rendite von $2. Für manche Unternehmen, wie z. B. ein Bauunternehmen im Vergleich zu einem Bekleidungsunternehmen, ist es einfacher, diesen Schwellenwert zu erreichen, aber SEO-Bemühungen setzen sich im Laufe der Zeit zusammen, wenn Sie die organische Reichweite Ihrer Website vergrößern.

2. Zeit bis zum ROI

Unternehmen zögern auch, ob sich interne SEO-Bemühungen oder ausgelagerte SEO-Dienste lohnen, weil es so lange dauert, bis der ROI erreicht ist. Im Durchschnitt dauert es drei bis sechs Monate (oder manchmal sechs bis zwölf Monate), bis sich die Investition rentiert.

Der Vorteil ist jedoch, dass SEO rund um die Uhr für Sie arbeitet, sobald sich die Investition auszahlt.

Im Vergleich dazu erfordern bezahlte Strategien wie PPC eine 24/7-Finanzierung, um den ROI zu steigern. Wenn Sie Ihre Kampagnen unterbrechen, fließen diese Umsätze nicht mehr in Ihr Unternehmen. Veröffentlichen Sie jedoch Ihre SEO-Inhalte, und (solange sie gut ranken) sorgen sie weiterhin für Traffic und Umsatz.

3. Geschichte

Einige Unternehmen zögern auch wegen der früheren Geschichte von SEO, als Black-Hat-SEO-Taktiken beliebt waren. Zu diesen Taktiken gehörten Keyword-Stuffing, der Kauf von Backlinks, die Ausrichtung auf falsch geschriebene Keywords und andere Strategien, die heute nicht mehr funktionieren.

Wenn Sie SEO intern durchführen, kann sich Ihr Team zu White-Hat-SEO verpflichten, die sich auf seriöse Praktiken zur Optimierung der SEO einer Website konzentriert. Sollten Sie Ihre SEO-Bemühungen auslagern, können Sie Agenturen vor der Vertragsunterzeichnung recherchieren und prüfen, um deren SEO-Ansatz zu verifizieren.

4. Anforderungen

Auch die Suchmaschinenoptimierung erfordert verschiedene Fähigkeiten, um erfolgreich zu sein, unter anderem:

  • SEO
  • Schreiben
  • Web-Entwicklung

Während einige SEOs über Erfahrung in diesen Bereichen verfügen, benötigen viele die Hilfe anderer Fachleute, wie z. B. Webentwickler. Wenn Ihr Unternehmen aus diesem Grund zögert, in SEO zu investieren, sollten Sie eine Partnerschaft mit einem SEO-Unternehmen in Betracht ziehen - ein Full-Service-Unternehmen kann diese Lücken leicht schließen.

Machen Sie SEO für Ihr Unternehmen lohnend mit SEO-Experten

SEO lohnt sich für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Zögern Sie also nicht, diese digitale Marketingstrategie zu nutzen, um Ihre Markenbekanntheit, Ihren Website-Traffic und Ihren Umsatz zu steigern. Wenn Sie auf der Suche nach einem Partner sind, der Sie bei der Entwicklung, Implementierung und Verwaltung Ihrer SEO unterstützt, kontaktieren Sie uns noch heute!

 


FAQs über den Wert von SEO

Erfahren Sie mehr über den Wert von SEO mit diesen FAQs:

Wie kann ich den Wert von SEO messen?

Sie können den Wert von SEO messen (und den Wert von SEO für die Unternehmensführung beweisen), indem Sie die folgenden Metriken betrachten:

  • Organische Rankings
  • Organischer Verkehr
  • Organische Leads
  • Organische Verkäufe

Ob Sie sich auf alle oder nur auf einige der oben genannten Metriken konzentrieren, hängt von Ihrem Unternehmen und Ihrer Vision für SEO ab.

Lohnt es sich, für SEO zu bezahlen?

Ja, es lohnt sich, für SEO zu bezahlen, denn die meisten Unternehmen führen die folgenden Vorteile an:

  • Zeit: Sie haben jetzt mehr Zeit mit der Agentur, um SEO-Aufgaben zu erledigen.
  • Fachwissen: Sie erhalten bessere Einblicke in Ihre Strategie, wenn Sie einen engagierten SEO-Experten haben.
  • Ergebnisse: Sie erzielen bessere Ergebnisse durch eine bessere Strategie und ein engagiertes SEO-Team.
  • Kosten: Sie optimieren Ihre Marketingausgaben, indem Sie SEO auslagern, anstatt ein Vollzeitteam zu unterhalten.

Natürlich müssen Sie die Größe und die Bedürfnisse Ihres Unternehmens berücksichtigen, bevor Sie für SEO bezahlen. Wenn Sie zum Beispiel ein Startup sind, könnten Sie feststellen, dass es besser ist, Ihre SEO vorerst intern zu verwalten, anstatt ein SEO-Unternehmen zu beauftragen.

Wie entscheide ich, ob es sich lohnt, für SEO zu bezahlen?

Sie können anhand der folgenden Fragen entscheiden, ob sich SEO lohnt:

  • Bin ich zu beschäftigt, um SEO zu betreiben?
  • Habe ich Probleme, die SEO meiner Website zu optimieren?
  • Erreiche ich die SEO-Ziele meines Unternehmens nicht?

Wenn Sie unter Zeit-, Kompetenz- oder Ressourcenknappheit leiden, sollten Sie sich überlegen, ob Sie für SEO bezahlen oder nach SEO-Kursen suchen. 

Porträt einer lächelnden Frau mit langen Haaren, transparenter Hintergrund.
Sarah Berry ist SEO-Beraterin bei einer der größten SEO-Agenturen in den USA - WebFX. Mit mehr als 10.000 Stunden SEO-Erfahrung bietet sie praktische Einblicke und Strategien, die Sie nutzen können, um Ihre Rankings, Ihren Traffic und Ihre Einnahmen aus der Suche zu steigern.

Fügen Sie WebFX noch heute zu Ihrem Content Marketing Werkzeugkasten hinzu

SEO-Vorschlag erhalten

Was als nächstes zu lesen ist

SEO-Zuordnung: Wie man Leads, Kunden und Umsätze aus SEO verfolgt
  • 23. Februar 2024
  • 8 min. gelesen
Weiter lesen
Die 11 besten Ahrefs-Alternativen: Was Redditors, Bewertungen und unser Team sagen
  • 23. Februar 2024
  • 9 min. gelesen
Weiter lesen
Ahrefs vs. SpyFu: Was ist besser für SEO?
  • 23. Februar 2024
  • 6 min. gelesen
Weiter lesen