Schwarz und lila abstrakten Desktop-Hintergrund-Design Abstrakte lila mobile Schnittstelle Design-Element. Mann im karierten Hemd, lächelnd, hält eine Kiste mit Pflanzen in einem Gewächshaus.

 

SEO für kleine Unternehmen ist eine der effektivsten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen online zu vergrößern. Mit mehr als 200 Ranking-Faktoren, die Ihr Suchranking beeinflussen, ist es für ein kleines Unternehmen eine der größten Herausforderungen. Deshalb stellen wir Ihnen im Folgenden die effektivsten SEO-Tipps für kleine Unternehmen vor:

Was ist SEO für kleine Unternehmen?

SEO für Kleinunternehmen bedeutet, die Website eines Kleinunternehmens zu optimieren, um die Sichtbarkeit des Unternehmens in den organischen Suchergebnissen bei Google und anderen Suchmaschinen zu verbessern. Zu den üblichen Optimierungen für SEO für kleine Unternehmen gehören Keyword-Recherche, Erstellung von Inhalten, Link-Akquisition und mehr.

Warum ist SEO für kleine Unternehmen wichtig?

SEO für kleine Unternehmen ist aus mehreren Gründen wichtig, unter anderem aus den folgenden:

  • Reichweite: Mit SEO können auch kleinere Unternehmen ihre Zielgruppe erreichen, egal wo sie lebt.
  • Zielgerichtet: Sie können mit SEO auch auf Nischen-Keywords abzielen, damit Sie Ihre Zielgruppe erreichen.
  • Effektivität: Für Unternehmen jeder Größe bringt SEO effektiv Traffic, Leads und Umsatz.
  • Nachverfolgung: Unternehmen können auch die Leistung von SEO verfolgen, einschließlich der Investitionsrendite (ROI).
  • Kosten: Im Vergleich zu bezahlter Werbung ist SEO auch sehr kosteneffizient, da Klicks nichts kosten.

Unabhängig davon, wo Sie den Trichter beeinflussen wollen, kann die Suchmaschinenoptimierung (SEO ) helfen.

7 SEO-Tipps für kleine Unternehmen

Helfen Sie Ihrem SEO-Programm, mit diesen SEO-Tipps für kleine Unternehmen aus unserer SEO-Checkliste zu glänzen:

  1. Google Search Console einrichten
  2. Ein Google Business-Profil erstellen
  3. Long-Tail-Schlüsselwörter anvisieren
  4. Produzieren Sie originelle, hochwertige Inhalte
  5. SEO-Audits monatlich durchführen
  6. SEO-Leistung messen
  7. Setzen Sie realistische Erwartungen

1. Google Search Console einrichten

Google Search Console ist ein fantastisches (und kostenloses) Tool zur Verfolgung Ihrer SEO-Leistung und von SEO-Problemen.

Richten Sie Ihre Google Search Console ein, und Sie können mit der Verfolgung beginnen:

  • Crawling und Indizierung
  • Schlüsselwort-Positionen
  • Keyword-Impressionen und -Klicks
  • Schema-Auszeichnung
  • SEO-Probleme

Sie können in der Google Search Console auch Berechtigungen für verschiedene Teammitglieder festlegen. Berechtigungseinstellungen sind hilfreich (selbst für kleine Unternehmen), da Sie den relevanten Beteiligten Informationen zur Verfügung stellen können, ohne sie mit Funktionen zu überfordern.

P.S. Richten Sie neben Google Search Console auch Google Analytics 4 ein!

SEO-Hilfe erhalten von SMB SEO Profis Violetter Pfeil

Gewinnen Sie mehr Kunden mit professionellen SEO-Dienstleistungen von WebFX - dem Team hinter SEO.com, das mehr als 145.000 Stunden Erfahrung im Bereich SEO für kleine Unternehmen in Ihre Kampagne einbringt.

2. Erstellen Sie ein Google Business-Profil

Auch wenn Ihr Unternehmen nicht lokal tätig ist, sollten Sie Ihr Google Business-Profil erstellen oder angeben.

Lokale Einträge wie Google Business Profile sind für die Suchmaschinenoptimierung von Kleinunternehmen hilfreich, da sie einen Link zu Ihrer Website enthalten. Dies kann zum Beispiel die lokale SEO für Freizeitunternehmen wie Kunstmuseen, Spielhallen oder Campingplätze unterstützen. Außerdem tragen sie zum Aufbau des Online-Rufs Ihres Unternehmens bei, indem sie den Suchmaschinen zeigen, dass es Sie wirklich gibt - Sie haben einen Namen, eine Adresse und eine Telefonnummer.

Die Menschen nutzen auch das Google-Geschäftsprofil, wenn sie nach einem Unternehmen suchen. Ihr Eintrag kann ihnen helfen, mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren, indem sie Ihre Bewertungen lesen, die wertvolles Vertrauen für einen Kauf, einen Anruf oder einen Besuch schaffen können.

3. Long-Tail-Schlüsselwörter anvisieren

Ein weiterer Top-Tipp zur Verbesserung der Suchmaschinenoptimierung ist die Ausrichtung auf Long-Tail-Keywords. Die Ausrichtung auf Long-Tail-Keywords ist eine der effektivsten SEO-Strategien für kleine Unternehmen.

Auch wenn Ihr Unternehmen vielleicht davon träumt, für ein Short-Tail-Keyword wie "beste scharfe Soße" zu ranken, werden Sie bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie sich auf Long-Tail-Keywords konzentrieren. Da Long-Tail-Keywords spezifischer sind, wie z. B. "beste Mango-Habanero-Sauce", erreichen sie Ihre Zielgruppe besser.

Google Keyword-Planer-Ergebnisse für scharfe Soße

Auch wenn Ihre Website an Autorität gewinnt und die Fähigkeit erlangt, auf Short-Tail-Keywords abzuzielen und dafür zu ranken, müssen Sie die einzigartige Fähigkeit von Long-Tail-Keywords berücksichtigen, mehr qualifizierten Traffic anzuziehen als Short-Tail-Keywords.

4. Produzieren Sie originelle, hochwertige Inhalte

Unabhängig davon, ob es sich um Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen oder Kleinunternehmen handelt, sind originelle und hochwertige Inhalte für jede SEO-Checkliste unerlässlich. Diese Art von Inhalten beruht auf dem Verständnis der Bedürfnisse, Probleme und Wünsche Ihrer Zielgruppe sowie auf Ihrer Branchenerfahrung.

Einblicke aus Google-Logo

"Das System für hilfreiche Inhalte in der Google-Suche generiert ein Signal, das von unseren automatisierten Ranking-Systemen verwendet wird, um sicherzustellen, dass Menschen in den Suchergebnissen originale, hilfreiche Inhalte sehen, die für Menschen erstellt wurden."

Google Search Central Quelle

Sie können über freiberufliche Websites branchenspezifische Texter anheuern, wenn Sie nicht der beste Schreiber sind.

Bei SEO.com verfügen wir über ein Team von Branchenexperten, die über Tausende von Stunden Erfahrung beim Schreiben von Inhalten für eine Vielzahl von Branchen verfügen, darunter Finanzen, Lebensmittel und Getränke, Franchising, Gesundheitswesen, schwere Maschinen und vieles mehr.

5. Führen Sie monatlich SEO-Audits durch

Gehen Sie proaktiv an Ihre Suchmaschinenoptimierungsbemühungen heran, indem Sie monatliche SEO-Audits durchführen. Screaming Frog ist ein leistungsstarkes SEO-Audit-Tool, das kostenlos bis zu 500 URLs crawlen kann. Die kostenlose Version von Screaming Frog ist die perfekte Lösung für die meisten kleinen Unternehmen.

Screaming Frog Übersichtsbericht für Probleme

Was wir an Screaming Frog lieben, ist, dass es auch das digitale Marketing für kleine Unternehmen unterstützt, indem es SEO-Problemen Priorität einräumt.

6. SEO-Leistung messen

Obwohl Sie die Ergebnisse von SEO frühestens nach drei bis sechs Monaten sehen werden, ist es wichtig, ein System zur Messung Ihrer SEO-Leistung einzurichten. In der Regel berichten Unternehmen monatlich, vierteljährlich und jährlich über SEO mithilfe von Google Search Console und Google Analytics-Daten.

Bevor Sie sich in die SEO-Berichterstattung stürzen, sollten Sie sich mit der Unternehmensleitung unterhalten und deren Erwartungen an die Suchmaschinenoptimierung erfahren. Von hier aus können Sie einen Bericht erstellen, der auf ihre Bedürfnisse eingeht, z. B. ob die Suchmaschinenoptimierung den Traffic, die Leads oder den Umsatz erhöht hat.

7. Realistische Erwartungen setzen

Einer der wichtigsten SEO-Tipps für kleine Unternehmen ist die Festlegung von Erwartungen.

Egal, ob es sich um Ihre eigenen oder die der Führungskräfte handelt, Sie müssen realistische Erwartungen für alle Beteiligten schaffen. Wenn Sie zum Beispiel Ergebnisse innerhalb einer Woche erwarten, müssen Sie wissen, dass es mehrere Monate dauern kann, bis SEO Ergebnisse zeigt.

Verbessern Sie SEO für Ihr kleines Unternehmen mit SEO-Profis

Die Navigation durch die Komplexität der SEO für kleine Unternehmen kann eine Herausforderung sein.

Hier kann eine seriöse SEO-Agentur helfen. Mit einem preisgekrönten Team wie WebFX (dem Team hinter SEO.com) auf Ihrer Website kann Ihr Unternehmen eine SEO-Strategie entwickeln, implementieren und pflegen, die Ihre Marke online und offline wachsen lässt.

Kontaktieren Sie uns online, um mehr über unsere SEO-Dienstleistungen zu erfahren!

Wir wollen Ergebnisse erzielen Gemeinsam Grüner Pfeil

 


FAQs über SEO-Dienstleistungen für kleine Unternehmen

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Zusammenarbeit mit einem SEO-Dienstleister für kleine Unternehmen:

Was sind SEO-Dienstleistungen für kleine Unternehmen?

SEO-Dienste für kleine Unternehmen sind professionelle SEO-Dienste für kleine Unternehmen. In der Regel verwenden diese Dienste On-Page-, Off-Page- und technische Suchmaschinenoptimierung, um kleineren Marken dabei zu helfen, ihr Suchranking, ihre Sichtbarkeit und ihren Umsatz zu verbessern.

Warum für SEO-Dienstleistungen für kleine Unternehmen bezahlen?

Unternehmen zahlen für kleine Unternehmen SEO Dienstleistungen für ein paar Gründe, einschließlich der folgenden:

  • Zeit: Kleinere Teams haben mehr zu tun und nur wenig Zeit. Deshalb beauftragen kleine Unternehmen SEO-Unternehmen, Berater oder Freiberufler mit der Arbeit an ihren Websites, sei es für ein einmaliges Projekt oder auf kontinuierlicher Basis.
  • Erfahrung: Sie können auch SEO-Dienstleistungen nutzen, um Ihre SEO-Erfahrung über Nacht zu erweitern. Egal, ob Sie einen SEO-Generalisten oder einen SEO-Spezialisten für lokale SEO suchen, Sie können dieses Talent bekommen, indem Sie für ein SEO-Paket bezahlen.
  • Ergebnisse: Die Beauftragung eines SEO-Unternehmens für kleine Unternehmen kann Ihrem Unternehmen auch helfen, seine SEO-Ergebnisse zu verbessern. Bevor Sie das Unternehmen beauftragen, sollten Sie Ihre Erwartungen mitteilen, damit die Agentur weiß, welche Kennzahlen sie verbessern muss, um Ihr Team zufriedenzustellen.
  • Ressourcen: Das Outsourcing Ihrer Suchmaschinenoptimierung kann auch bei der Ressourcenverwaltung helfen. Kleinere Unternehmen verfügen in der Regel über weniger Ressourcen, eine Lücke, die SEO-Anbieter mit ihren Toolkits und ihrem Team füllen können.

Dies sind nur einige der häufigsten Gründe, warum kleine Unternehmen mit einem SEO-Unternehmen zusammenarbeiten.

Wann sollten Sie für SEO-Dienstleistungen für kleine Unternehmen bezahlen?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Unternehmen am häufigsten in SEO-Dienstleistungen für kleine Unternehmen investieren, wenn:

  • Sie haben Schwierigkeiten, die Zeit für die Umsetzung von SEO-Änderungen zu finden.
  • Sie haben Mühe, die Unternehmensziele für SEO zu erreichen.
  • Sie haben Schwierigkeiten, spezifische SEO-Fähigkeiten zu erlernen, wie den Aufbau von Backlinks oder die Optimierung der Seitengeschwindigkeit.

Wenn Sie Rückschläge in Bezug auf Zeit, Ergebnisse oder Fähigkeiten erleben, lohnt es sich, ein SEO-Paket in Betracht zu ziehen.

Welche Arten von SEO-Dienstleistungen gibt es für kleine Unternehmen?

Es gibt einige Arten von SEO-Dienstleistungen für kleine Unternehmen, die Sie online finden können, darunter die folgenden:

  • Traditionelle oder nationale SEO
  • Lokale SEO
  • SEO für den elektronischen Handel
  • Sprachsuche SEO

Suchmaschinen-Optimierung Dienstleistungen für kleine Unternehmen kann auch in verschiedenen Zeiträumen wie geschehen:

  • Laufend
  • Einmalig

Ihr SEO-Paket hängt von Ihren Bedürfnissen ab, von Ihrem Budget bis hin zu Ihren Zielen.

Was beinhalten die SEO-Pakete für kleine Unternehmen?

Jedes SEO-Paket für kleine Unternehmen ist anders. Die meisten beinhalten jedoch Folgendes:

SEO-Audit

SEO-Anbieter sollten Ihre bestehende Suchmaschinenoptimierung überprüfen, um eine Grundlage für Ihre Bemühungen um Suchmaschinenoptimierung zu erhalten. Anhand des Audits kann Ihr Anbieter feststellen, was jetzt, später und irgendwann behoben werden muss, und Ideen zur Verbesserung Ihrer Strategie zusammenstellen.

In den meisten Fällen bieten die besten SEO-Unternehmen ein kostenloses SEO-Audit an , bevor Sie mit ihnen unterschreiben.

SEO-Berichterstattung

Berichte sind für die Messung Ihres SEO-Erfolgs von entscheidender Bedeutung. Ihre SEO-Agentur sollte daher Berichte in ihren SEO-Paketen für kleine Unternehmen enthalten. Ist dies nicht der Fall, empfehlen wir Ihnen, diese Agentur von Ihrer Auswahlliste zu streichen.

SEO-Berichte enthalten in der Regel Folgendes:

  • Ranglisten
  • Verkehr
  • Leads (falls zutreffend)
  • Vertrieb
  • Optimierungen abgeschlossen
  • Nächste Schritte

In den meisten Fällen kann Ihr SEO-Anbieter auf Wunsch über zusätzliche, für Ihr Unternehmen relevante Metriken berichten.

SEO-Kundenbetreuer

Mit einem SEO Account Manager haben Sie einen festen Ansprechpartner:

  • Überprüfung der SEO-Fortschritte
  • Fragen zur SEO-Arbeit stellen
  • Feedback zu SEO-Optimierungen geben
  • Und mehr

Wie oft Sie sich mit diesem Kundenbetreuer treffen (und wie lange er Ihr Kundenbetreuer bleibt), hängt von dem SEO-Unternehmen für kleine Unternehmen ab. In der Regel treffen sich die Agenturen monatlich mit ihren Kunden, aber die Fluktuation der Mitarbeiter kann diese Zahl beeinflussen und wie oft die Kunden zwischen den Managern hin- und hergeschoben werden.

On-Page-SEO

SEO-Pakete für kleine Unternehmen sollten auch Folgendes umfassen:

  • Optimierung von Titel-Tag und Meta-Beschreibung
  • Schlüsselwort-Recherche
  • Schlüsselwort-Integration
  • Bildoptimierung
  • Interne Verlinkung
  • Einrichtung der Google Search Console

In einigen Fällen bieten die Anbieter auch die Erstellung von Inhalten an, wofür allerdings ein Workflow für die Inhalte erforderlich ist.

Off-Page-SEO

Der SEO-Plan Ihres Kleinunternehmens sollte auch Ergebnisse für den Aufbau von Backlinks enthalten, was für die Off-Page-SEO entscheidend ist. Die Gewinnung von Backlinks für Ihre Website ist zeit- und ressourcenintensiv und kann aus Taktiken wie der Erstellung von Inhalten, manueller Kontaktaufnahme und mehr bestehen.

Technische SEO

Technische SEO ist eine weitere wichtige SEO-Komponente und nimmt durch Leistungen wie:

  • Erstellung und Optimierung der Sitemap
  • Optimierung der Seitengeschwindigkeit
  • Erstellung strukturierter Daten
  • Architektur der Website

In den meisten Fällen müssen die Webentwickler Ihres Unternehmens mit Ihrem technischen SEO-Dienstleister zusammenarbeiten. Das liegt daran, dass technische SEO Entwicklungsarbeit erfordert, wie die Verbesserung der Seitengeschwindigkeit oder die Einrichtung von 301-Weiterleitungen.

Wie Sie die SEO-Dienstleistungen für Ihr kleines Unternehmen auswählen

Wenn Sie bereit sind, in SEO-Dienstleistungen für kleine Unternehmen zu investieren, erfahren Sie hier, wie Sie beginnen können:

  1. Bestimmen Sie Ihr Budget
  2. Skizzieren Sie Ihre Anforderungen, wie z.B. die Notwendigkeit lokaler SEO-Dienstleistungen
  3. Entwerfen Sie Ihre Ziele, z. B. Verbesserung des organischen Verkehrs um X % in zwei Jahren
  4. Fragen Sie Ihr Netzwerk nach Empfehlungen für SEO-Unternehmen für kleine Unternehmen
  5. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit Online-Recherche (Hinweis: Wir haben die besten SEO-Agenturen in Dallas, Chicago und anderen wichtigen Gebieten in den USA zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, Ihre Online-Präsenz zu verbessern und nachhaltiges Wachstum zu erzielen.)
  6. Recherchieren Sie die Bewertungen, das Portfolio und die SEO-Pakete Ihrer Liste von Agenturen
  7. Treffen Sie eine Vorauswahl und erstellen Sie eine Liste mit Fragen, die Sie SEO-Agenturen stellen möchten, u. a. zu ihren Verfahren, ihrem Ansatz und ihrer Preisgestaltung.
  8. Fordern Sie Ihr individuelles SEO-Paket mit Preisen und Leistungen von Ihren Top-Agenturen an
  9. Wählen Sie Ihr SEO-Unternehmen (oder starten Sie den Prozess neu, wenn Sie mit Ihren Optionen nicht zufrieden sind)

P.S. Wenn Sie SEO-Pläne vergleichen, halten Sie sich bitte von betrügerischen SEO-Angeboten fern. Von Unternehmen, die SEO für ein paar hundert Dollar pro Monat anbieten oder Ergebnisse über Nacht versprechen, sollten Sie sich fernhalten, da sie oft Black-Hat-SEO betreiben, was dazu führen kann, dass Ihre Website aus den Google-Suchergebnissen verbannt wird.