• Startseite
  • Grundlagen
  • Inhalt

Content Pruning: Verbesserung der Suchmaschinenoptimierung durch Aufräumen des Inhalts Ihrer Website

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website, indem Sie doppelte, veraltete und nicht funktionierende Inhalte entfernen, die Benutzerfreundlichkeit verbessern und das Crawl-Budget durch regelmäßiges Beschneiden der Inhalte maximieren; arbeiten Sie mit SEO.com zusammen, um eine fachkundige Content-Strategie und SEO-Dienstleistungen zu erhalten.
Zuletzt aktualisiert 5. Juni 2024

Eine gründliche Auffrischung ist gut für Geist und Seele, egal ob es sich um Ihr Auto, Ihr Haus, Ihren Garten oder Ihren Arbeitsplatz handelt. Mit der Website Ihres Unternehmens verhält es sich nicht anders - sie aufzuräumen und zu organisieren wirkt Wunder für die Leistung der Suchmaschinen und die Benutzerfreundlichkeit. Hier kommt das Content Pruning ins Spiel.

Lesen Sie weiter, um mehr über diese Praxis zu erfahren und um noch heute mit der Entwicklung Ihrer individuellen Inhaltsstrategie zu beginnen!

Was ist Content Pruning?

Beim Content Pruning wird Ihre Website von doppelten, veralteten, dünnen, ungenauen und leistungsschwachen Inhalten befreit. Es ist ähnlich wie beim Beschneiden eines Baumes - durch das Entfernen der Elemente, die ein gesundes Wachstum behindern, erhalten die verbleibenden Elemente die Umgebung, die sie zum Gedeihen brauchen.

Was sind die Vorteile des Content Pruning?

Der wichtigste Grund für das Beschneiden Ihrer Inhalte ist die Unterstützung Ihre Bemühungen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO). Auch wenn es auf den ersten Blick widersprüchlich erscheinen mag, verbessert das Entfernen von stagnierenden, leistungsschwachen Inhalten Ihre SEO.

Wie also hilft die Beschneidung von Inhalten der Suchmaschinenoptimierung? Bedenken Sie Folgendes:

  • Es maximiert Ihr Crawl-Budget - die Anzahl der Seiten, die eine Suchmaschine pro Tag auf Ihrer Website durchsucht.
  • So wird sichergestellt, dass Ihre Website einzigartige, genaue und hochwertige Informationen enthält, was die Autorität und Vertrauenswürdigkeit erhöht.
  • Es schafft eine bessere Nutzererfahrung, bietet mehr wertvolle Informationen und ermutigt andere, sich mehr mit Ihren Inhalten zu beschäftigen.
  • Es fördert interne Links und Backlinks zu Seiten mit hoher Autorität und Leistungspotenzial.

Wie oft muss ich meine Inhalte beschneiden?

Auf diese Frage gibt es keine einzig richtige Antwort. Im Allgemeinen hängt es davon ab, wie oft Sie neue Inhalte hinzufügen und wie viele Seiten Ihre Website enthält. Wer mehr Seiten hat und häufig etwas hinzufügt, sollte seine Inhalte regelmäßiger bereinigen. Wenn Ihr Unternehmen weniger Seiten hat und seltener Beiträge einstellt, müssen Sie den Zyklus nicht so häufig wiederholen.

Es ist jedoch klar, dass - wie bei der Suchmaschinenoptimierung - das Beschneiden ein fortlaufender und konsistenter Prozess sein muss, um den maximalen Nutzen zu erzielen.

Der Stil, den Sie für Ihre Inhalte verwenden, ist ein weiterer entscheidender Faktor. Wenn Sie zum Beispiel viele Datumsangaben in Ihren Beiträgen verwenden, wie z. B. "Die 10 besten Widgets des Jahres 2024", müssen Sie diese Informationen mindestens zu Beginn eines jeden Jahres aktualisieren.

Wie beschneide ich den Inhalt meiner Website?

 

SEO.com-Blog mit CTA

Befolgen Sie diese Schritte, um beim Beschneiden des Inhalts die besten Ergebnisse zu erzielen.

  • Prüfen Sie Ihre Inhalte sorgfältig

Denken Sie daran, dass Sie nicht alle älteren Inhalte entfernen müssen. Wenn Sie eine solide Inhaltsstrategieimplementiert haben, enthält Ihre Website wahrscheinlich immergrüne Inhalte, die weiterhin Besucher anziehen. Diese Tatsache beweist, dass der Text immer noch relevant und hilfreich für die Nutzer ist. Vielleicht haben Sie auch Seiten mit vielen Backlinks aus seriösen Quellen. Sie senden positive Ranking-Signale an die Suchmaschinen, was sich positiv auf die Suchmaschinenoptimierung auswirkt.

Diese beiden Elemente könnten von einer Aktualisierung der Inhalte profitieren, die ihr Ranking und ihr Potenzial zur Traffic-Erfassung verbessert, aber ihr aktueller Wert rechtfertigt es, sie zu behalten.

Prüfen Sie sorgfältig die anderen Seiten auf Ihrer Website und entfernen Sie alle veralteten und irrelevanten Seiten. Wenn Ihre Website beispielsweise noch eine Seite über ein nicht mehr geltendes Gesetz oder ein nicht mehr angebotenes Produkt oder eine nicht mehr angebotene Dienstleistung enthält, ist es an der Zeit, diese zu entfernen. Der Rest geht zu Schritt zwei über.

  • Bewerten Sie die Leistung der Inhalte

Es ist an der Zeit, sich mit Ihren Analysen zu befassen, um ein genaues Bild davon zu erhalten, was möglicherweise zu wenig Leistung bringt. 

Vergewissern Sie sich zunächst, dass die Suchmaschine Ihre Seite gecrawlt und indiziert hat. Sie kann keinen Verkehr zu einer Seite leiten, ohne zu wissen, dass sie existiert und was sie enthält. Sie können alle Seiten, die unentdeckt bleiben, schnell indexieren.  

Sobald Sie die Indizierung bestätigt haben, erstellen Sie Berichte zu jeder URL anhand von Metriken wie Backlinks und Klicks. Notieren Sie die Ergebnisse für jede Seite, und fahren Sie mit Schritt drei fort.

  • Bewerten Sie die Möglichkeit einer zweiten Chance

Die Aktualisierung von Seiten, die Konsolidierung von Beiträgen oder die Wiederverwendung von Inhalten kann Ihrem Team die Zeit und den Aufwand einer kompletten Neufassung ersparen, aber das ist nicht immer der Fall. Manchmal ist es besser, die bestehende Seite zu entfernen und neu zu beginnen.

Einige kurze Fragen, die Sie sich stellen können, um sich zu orientieren, sind:

  • Gibt es ähnliche Themen, die Sie kombinieren können? Vielleicht haben Sie zwei Blogbeiträge, die verschiedene Aspekte eines gemeinsamen Themas behandeln. Prüfen Sie, ob Sie diese zu einem umfassenden Artikel in Langform zusammenfassen können, der zusätzliche Tiefe und einen größeren Nutzen bietet und so die Nutzererfahrung verbessert.
  • Gibt es Seiten mit doppeltem Inhalt oder Keyword-Kannibalisierung? Seiten mit identischen oder ähnlichen Kopien schaden der Suchmaschinenoptimierung, da Suchmaschinen sie als dünn oder unbezahlbar einstufen können. Ebenso sinken die Rankings von Seiten, die auf identische Schlüsselwörter abzielen, ein Konzept, das als Schlüsselwortkannibalisierung bezeichnet wird.
  • Gibt es Möglichkeiten, Beiträge in Listenform zu erstellen oder zu teilen? Ein Listenbeitrag bietet oft einen Überblick über ein Thema aus der Vogelperspektive. Dieser Inhalt eignet sich hervorragend zur Aufteilung in kleinere Beiträge, in denen Sie die Informationen vertiefen können. Ebenso können viele kleinere und detailliertere Kopien einen ausgezeichneten Listenartikel ergeben.
  • Gibt es Möglichkeiten, Inhalte aufzufrischen oder zu ergänzen? Wenn Sie Inhalte mit Statistiken haben, kann eine Aktualisierung der Daten mit neuen Informationen diesen Beiträgen neues Leben einhauchen und ihnen zu einem neuen Ranking verhelfen. Dünne Inhalte können auch von etwas zusätzlichem "Fleisch" profitieren, um ihre Leistung zu verbessern.

Generell gilt: Wenn der Inhalt, den Sie als Ballast identifiziert haben, kein Potenzial zu haben scheint und seit zwei Jahren oder länger keinen Traffic mehr erzeugt hat, ist es an der Zeit, ihn zu entfernen.

  • Arbeiten Sie mit einem Fachmann für Content Marketing und SEO an der Beschneidung 

Ein Experte für Content Marketing und SEO kann Ihrem Unternehmen mit einer umfassenden Inhaltsprüfung und SEO-Analyse helfen, um zu beurteilen, was gut funktioniert, was Aufmerksamkeit erfordert und was Sie komplett entfernen sollten. Er hilft Ihnen auch dabei, eine individuelle Strategie für Ihr Unternehmen zu entwickeln, die einzigartige, leistungsstarke Inhalte als Teil Ihres umfassenderen SEO-Ansatzes einsetzt.

Steigern Sie die SEO Ihrer Website und die Leistung Ihrer Inhalte mit SEO.com

SEO.com verfügt über eine hervorragende Erfolgsbilanz und ein Team erfahrener Experten, die Ihnen helfen, Ihre Inhalte für SEO zu optimieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie unser Team von Spezialisten Ihnen helfen kann, indem Sie kontaktieren Sie uns noch heute!

Wir wollen Ergebnisse erzielen Gemeinsam Violetter Pfeil