Such-Crawler Einfaches Lesezeichen-Symbol

Ein Such-Crawler ist ein automatisiertes Programm, das Inhalte im Internet durchsucht, indem es Links von einer Seite zur anderen folgt. Er wird auch als Suchbot, Spider oder Web-Crawler bezeichnet und indiziert methodisch Seiten, damit Suchmaschinen sie abrufen können, wenn Benutzer danach suchen.

Zuletzt aktualisiert November 13, 2023
Lila bis weißer Farbverlauf in der Fußzeile

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Suchmaschinen wie Google Ihre Suchanfragen beantworten können, indem sie Ihnen relevante Inhalte und Seiten anbieten? Suchmaschinen erhalten Hilfe von Such-Crawlern, die auch als Such-Bots, Spider oder Web-Crawler bezeichnet werden.

Erfahren Sie, wie Suchroboter funktionieren, um Ihre Bemühungen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu verbessern!

Was ist ein Such-Crawler?

A Such-Crawler ist ein Programm, das Seiten im Internet durchsucht und indexiert. Seine Aufgabe ist es, Seiten zu indizieren, damit Suchmaschinen relevante Informationen und Seiten abrufen können, wenn ein Benutzer danach sucht. Ein Such-Crawler wird auch als Such-Bot, Spider, Web-Crawler oder Such-Crawler bezeichnet.

Warum Suchroboter für SEO wichtig sind

Suchroboter sind für Ihre SEO-Bemühungen von entscheidender Bedeutung. Diese Spider müssen in der Lage sein, Ihre Website zu entdecken und zu crawlen, bevor Ihre Seiten in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) erscheinen können.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Webcrawler nicht daran hindern, die Seiten zu durchsuchen, die Sie bewerten möchten.

Wie funktioniert ein Webcrawler?

Betrachten Sie Suchcrawler als Reisende durch das World Wide Web.

Sie beginnen mit einer Karte bekannter URLs, die sie aufsuchen. Diese Spider crawlen zuerst diese Seiten. Als Nächstes besuchen sie andere Seiten, auf die ihre ursprüngliche Liste von URLs verweist.

Experteneinblicke von Google-Logo

"Wir verwenden eine große Anzahl von Computern, um Milliarden von Seiten im Internet zu durchsuchen. Das Programm, das die Seiten abruft, heißt Googlebot (auch bekannt als Crawler, Robot, Bot oder Spider). Googlebot verwendet einen algorithmischen Prozess, um zu bestimmen, welche Websites gecrawlt werden sollen, wie oft und wie viele Seiten von jeder Website abgerufen werden sollen."

Google Search Central Quelle

Da das World Wide Web über eine riesige Sammlung von Seiten verfügt, sind Suchcrawler wählerisch, welche Inhalte sie vorrangig behandeln. Diese Bots befolgen Richtlinien darüber, welche Seiten sie scannen und wie oft sie die Seiten erneut auf Aktualisierungen durchsuchen müssen.

Suchroboter sammeln Informationen über Seiten, die sie durchforsten - wie Reisende, die sich Notizen über neue Orte machen, die sie besucht haben. Sie sammeln Informationen wie Seitentexte, Bilder und deren Alt-Text sowie Meta-Tags. Die Algorithmen der Suchmaschinen verarbeiten und speichern diese Informationen später, damit sie abgerufen werden können, wenn ein Nutzer nach ihnen sucht!

Wenn Sie eine neue Website haben und noch keine andere Seite darauf verlinkt, können Sie Ihre URL bei Google Search Console anmelden.

FAQs zu Suchcrawlern

Nun, da Sie wissen, warum Suchbots für SEO wichtig sind und wie Webcrawler funktionieren, lassen Sie uns in ein paar FAQs über Suchcrawler eintauchen:

Was sind Beispiele für Webcrawler?

Die meisten Suchmaschinen haben ihre eigenen Suchcrawler. Suchmaschinenriesen wie Google haben sogar viele Crawler, die sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert haben. Hier sind Beispiele für Webcrawler:

  • Google Schreibtisch: Ein Crawler, der einen Desktop-Nutzer simuliert
  • Google Smartphone: Ein Googlebot, der einen Handynutzer simuliert
  • Bingbot: Der Web-Crawler von Bing, der 2010 eingeführt wurde
  • Baidu Spinne: Der Web-Crawler der Suchmaschine Baidu
  • DuckDuckBot: Der Suchbot von DuckDuckGo
  • Yandex Bot: Der Such-Crawler der Suchmaschine Yandex

Sollten Sie Suchcrawlern immer Zugang zu Ihrer Website gewähren?

Website-Besitzer wie Sie möchten, dass Ihre Seiten indiziert werden und in den Suchergebnissen erscheinen. Deshalb ist es gut, wenn Suchroboter Ihre Website durchsuchen. Der ständige Zugriff von Suchrobotern auf Ihre Website kann jedoch Serverressourcen beanspruchen und Ihre Bandbreitenkosten in die Höhe treiben.

Außerdem haben Sie möglicherweise Seiten, die von Suchmaschinen nicht gefunden und den Nutzern nicht angezeigt werden sollen, wie z. B:

  • Landing Page für eine Kampagne: Möglicherweise haben Sie Pay-per-Click (PPC)-Landing-Seiten, auf die nur gezielte Nutzer zugreifen sollen.
  • Interne Suchergebnisseite: Verfügt Ihre Website über eine Suchfunktion? Wenn ja, hat sie möglicherweise eine Suchergebnisseite, die nicht in den SERPs von Google erscheinen soll, da sie möglicherweise keine nützlichen Inhalte für die Suchenden von Google enthält. Sie möchten, dass sie auf Ihren anderen hilfreichen Seiten landen.
  • Dankes- oder Willkommensseite
  • Admin-Anmeldeseite
Profi-Tipp

Sie können ein "noindex"-Tag auf Seiten hinzufügen, die nicht in den SERPs angezeigt werden sollen. Ein "disallow"-Tag auf Ihrer Seite oder in Ihrer robots.txt-Datei weist Spider ebenfalls an, die Seite nicht zu crawlen.

Was ist das Krabbel-Budget?

Das Crawl-Budget ist der Zeit- und Ressourcenaufwand, den Suchroboter für das Crawlen einer Website bereitstellen. Es umfasst:

  • Die Anzahl der zu durchsuchenden Seiten
  • Wie oft die Bots crawlen werden
  • Akzeptable Server-Ressourcen

Das Crawl-Budget ist wichtig, da Sie nicht wollen, dass Suchbots und Website-Besucher Ihre Website überlasten. Wenn Google Ihren Server verlangsamt, können Sie das Limit für die Crawl-Rate in den Einstellungen für die Crawl-Rate in der Google Search Console anpassen.

Optimieren Sie Suchanfragen, um Ihre SEO-Strategie zu verbessern

Suchroboter durchforsten Ihre Website, damit Ihre Seiten indiziert und auffindbar sind. Wenn Sie verstehen, was sie sind und wie sie funktionieren, können Sie Ihre Website so optimieren, dass sie in den SERPs platziert wird und Ihre potenziellen Kunden Ihr Unternehmen finden können!

Sind Sie bereit, Ihre SEO-Strategie auf die nächste Stufe zu heben? Testen Sie SEO.com, ein kostenloses SEO-Tool für Keyword-Recherche, Ranking-Tracking und mehr!

Entdecken Sie Ihr SEO-Potenzial

Ermitteln Sie die Möglichkeiten Ihrer Website schneller und erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit im Internet mit SEO.com!