Die Grundlagen von eingetragenen Marken und Symbolen in Titel-Tags

Eingetragene Marken und Symbole in Titel-Tags wirken sich zwar nicht direkt auf das Ranking aus, können aber das Vertrauen der Nutzer und die Klickraten erhöhen.
  • Porträt einer lächelnden Frau mit langen Haaren, transparenter Hintergrund.
    Sarah Berry SEO-Berater
    Autor Block rechte Ecke Form
  • 25. Oktober 2023
  • 4 min. gelesen

Für Unternehmen, die Suchmaschinenoptimierung (SEO) betreiben und eine eingetragene Marke haben, gibt es eine Debatte darüber, ob die Verwendung des eingetragenen Markensymbols in Ihrem Titel-Tag SEO hilft oder schadet. Die Antwort? Es ist unwahrscheinlich, dass es eine signifikante Auswirkung auf Ihre SEO-Rankings hat. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr!

Hilft die Aufnahme von eingetragenen Marken in Titel-Tags der Suchmaschinenoptimierung?

Eingetragene Marken in Titel-Tags haben keinen direkten Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung. Laut John Mueller von Google betrachtet die Suchmaschine eingetragene Marken (und alle anderen Symbole) als Symbole.

Einblicke aus Google-Logo

"Soweit ich weiß, werden sie [eingetragene Symbole und Markenzeichen] im Wesentlichen ignoriert. Wir behandeln sie also wie ein Symbol".

John Mueller Quelle

Könnten eingetragene Marken aus Sicht der Nutzer für Ihre SEO von Vorteil sein?

Könnten Sie zum Beispiel eine eingetragene Marke verwenden, um die Klickrate zu erhöhen, indem Sie zeigen, dass Ihr Unternehmen und sein Eintrag seriös sind? Das ist möglich. Wie viele SEOs jedoch festgestellt haben, könnte jeder das Symbol einer eingetragenen Marke in seinem Titel-Tag verwenden - selbst wenn er keine besitzt!

Deshalb sind wir der Meinung, dass eingetragene Marken in Titel-Tags keinen wesentlichen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung haben.

Hilft die Aufnahme eingetragener Marken in Meta-Beschreibungen der Suchmaschinenoptimierung?

Eingetragene Marken in Meta-Beschreibungen helfen der Suchmaschinenoptimierung nicht direkt.

Warum? Aus denselben Gründen, aus denen eingetragene Marken in Titel-Tags der Suchmaschinenoptimierung nicht direkt zugute kommen. Eine eingetragene Marke wird von Google als Symbol - nicht als Vertrauenssymbol - angesehen. Wenn Sie über den potenziellen Nutzen für die Nutzer durch höhere CTRs nachdenken, müssen Sie bedenken, dass Google die meisten Meta-Beschreibungen umschreibt.

Es ist also unwahrscheinlich, dass die meisten Suchenden Ihre Meta-Beschreibung mit ihrer eingetragenen Marke sehen.

Wann sollte ich eingetragene Marken in Titel-Tags verwenden?

Wir raten (in den meisten Fällen) davon ab, eingetragene Marken in Titel-Tags zu verwenden. Einige Unternehmen verwenden jedoch eingetragene Marken in ihren Titel-Tags und sogar in den Meta-Beschreibungen, wenn sie der Suche etwas mitteilen wollen.

Wir raten (in den meisten Fällen) davon ab, eingetragene Marken in Titel-Tags zu verwenden.

Einige Beispiele dafür, wann Sie eine eingetragene Marke verwenden können, sind die folgenden:

  • Vertrauen vermitteln, z. B. wenn sie etwas verkaufen, das mit hinterhältigen Taktiken verbunden ist.
  • Sie heben sich von der Masse ab, z. B. wenn sie auf einem Markt konkurrieren, der mit Nachahmungen gesättigt ist.

Denken Sie daran, Ihre Kodierung zu überprüfen, wenn Sie ein eingetragenes Warenzeichen in Ihren Titel-Tag einbauen wollen. Eine falsche Kodierung des eingetragenen Markensymbols führt zu visuellen Fehlern, die das Nutzerverhalten negativ beeinflussen.

Wann sollte ich eingetragene Marken in Metabeschreibungen verwenden?

Unternehmen verwenden eingetragene Marken in Meta-Beschreibungen aus denselben Gründen wie Titel-Tags. Wenn es darum geht, Vertrauen zu vermitteln und sich auf dem Markt abzuheben, kann eine eingetragene Marke diese Ziele unterstützen.

Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung haben wir festgestellt, dass eingetragene Marken in Meta-Beschreibungen nicht die Wirkung haben, die sich Unternehmen von SEO erhoffen.

Auch hier empfehlen wir unseren Kunden nur selten, eingetragene Marken in ihren Meta-Beschreibungen zu verwenden.

Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung haben wir festgestellt, dass eingetragene Marken in Meta-Beschreibungen nicht die Wirkung haben, die sich Unternehmen von SEO erhoffen. Außerdem werden die Meta-Beschreibungen von Google häufig umgeschrieben, was bedeutet, dass die Nutzer das Symbol der eingetragenen Marke wahrscheinlich nicht sehen werden.

3+ Best Practices für die Verwendung von eingetragenen Marken und Symbolen in Titel-Tags

Sind Sie verpflichtet, eingetragene Marken und andere Symbole in Ihren Titel-Tags oder Meta-Beschreibungen zu verwenden, wie z. B. das Urheberrechts-, Dienstleistungsmarken- oder Markensymbol? Dann lesen Sie weiter, denn wir haben einige bewährte Verfahren, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

  1. Halten Sie die Anzahl der Zeichen in Ihrem Titel-Tag auf 60 Zeichen oder weniger
  2. Beschränken Sie die Anzahl der Zeichen in Ihrer Meta-Beschreibung auf höchstens 150 Zeichen
  3. Überprüfen Sie Ihre Kodierung in mehreren Browsern, um sicherzustellen, dass das Symbol korrekt angezeigt wird
  4. Verfolgen Sie Ihre Leistung, um zu sehen, wie Ihr Titel-Tag oder Ihre Meta-Beschreibung abschneidet

Denken Sie daran, auch hier weitere SEO-Best-Practices zu befolgen, wie z. B. die Priorität der Lesbarkeit!

Optimieren Sie die Titel-Tags Ihrer Marke für SEO

Jetzt, da Sie die Feinheiten von eingetragenen Marken und Symbolen in Titel-Tags kennen, sind Sie bereit, die Titel-Tags Ihrer Website zu optimieren? Wenn Sie Hilfe bei dieser Aufgabe oder bei SEO im Allgemeinen suchen, kann Ihnen unser preisgekröntes Team helfen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere SEO-Pläne zu erfahren!

 


FAQs zu eingetragenen Marken und Symbolen in der Suchmaschinenoptimierung

Erfahren Sie mehr über eingetragene Marken und Symbole in der Suchmaschinenoptimierung mit diesen FAQs:

Was ist eine eingetragene Marke?

Eine eingetragene Marke (symbolisiert als ®) ist ein Symbol, das bedeutet, dass ein Logo oder eine Marke beim US-Patent- und Markenamt registriert ist. Das U.S. Patent and Trademark Office schützt eingetragene Marken.

Was ist eine Marke?

Eine Marke (symbolisiert als ™) ist ein Symbol, das eine Marke oder ein Produkt von anderen Marken und Produkten unterscheidet. Im Gegensatz zu einer eingetragenen Marke ist eine Marke nicht mit dem US-amerikanischen Patent- und Markenamt verbunden.

Was sind Symbole?

In der Geschäftswelt können Symbole Folgendes beinhalten:

  • Eingetragene Marke (®)
  • Warenzeichen (™)
  • Urheberrecht (©)
  • Dienstleistungsmarke (℠)

Diese Symbole werden verwendet, um Informationen zu kommunizieren, wie den Schutz einer Marke, eines Produkts, eines Logos oder eines Symbols. In der Suchmaschinenoptimierung wird die Verwendung dieser Symbole

Porträt einer lächelnden Frau mit langen Haaren, transparenter Hintergrund.
Sarah Berry ist SEO-Beraterin bei einer der größten SEO-Agenturen in den USA - WebFX. Mit mehr als 10.000 Stunden SEO-Erfahrung bietet sie praktische Einblicke und Strategien, die Sie nutzen können, um Ihre Rankings, Ihren Traffic und Ihre Einnahmen aus der Suche zu steigern.

Fügen Sie WebFX noch heute zu Ihrem Content Marketing Werkzeugkasten hinzu

SEO-Vorschlag erhalten

Was als nächstes zu lesen ist

SEO-Zuordnung: Wie man Leads, Kunden und Umsätze aus SEO verfolgt
  • 23. Februar 2024
  • 8 min. gelesen
Weiter lesen
Die 11 besten Ahrefs-Alternativen: Was Redditors, Bewertungen und unser Team sagen
  • 23. Februar 2024
  • 9 min. gelesen
Weiter lesen
Ahrefs vs. SpyFu: Was ist besser für SEO?
  • 23. Februar 2024
  • 6 min. gelesen
Weiter lesen