SEO Einfaches Lesezeichen-Symbol

SEO oder Suchmaschinenoptimierung ist ein strategischer Prozess zur Verbesserung der Sichtbarkeit und des Rankings einer Website auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen, um den organischen Verkehr und die Online-Präsenz zu erhöhen.

Zuletzt aktualisiert November 13, 2023
Lila bis weißer Farbverlauf in der Fußzeile

 

Was ist SEO?

SEO ist der Prozess der Verbesserung der Sichtbarkeit Ihrer Website in den organischen Suchergebnissen bei Google und Bing oder anderen Suchmaschinen und steht für Suchmaschinenoptimierung. SEO umfasst die Erforschung von Suchanfragen, die Erstellung hilfreicher Inhalte und die Optimierung der Benutzerfreundlichkeit, um die organischen Suchrankings zu verbessern.

Wie unterscheidet sich SEO von PPC?

SEO unterscheidet sich von Pay-per-Click-Werbung (PPC), denn SEO ist keine Werbung.

Die Suchmaschinenoptimierung konzentriert sich auf die Verbesserung einer Website und ihres Inhalts, während sich die Pay-per-Click-Werbung auf die Verbesserung einer Anzeigenkampagne und ihrer Anzeigen konzentriert. Sowohl SEO als auch PPC erscheinen in den Suchergebnissen, wobei ihre Platzierung in den bezahlten und organischen Abschnitten der Suchergebnisse von zahlreichen Faktoren abhängt, was zeigt, wie SEO und PPC zusammenarbeiten, um Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu erhöhen.

Wie funktioniert SEO?

Das Verständnis der Definition von SEO ist nur der Anfang des Verständnisses, wie es funktioniert. Zunächst müssen Sie lernen , wie Suchmaschinen funktionieren, denn ihre fortschrittlichen Algorithmen steuern die Suchergebnisse und bestimmen, wo Websites in den Suchergebnissen erscheinen. Dann können Sie verstehen, wie SEO funktioniert.

Wie Suchmaschinen funktionieren

Suchmaschinen wie Google haben ein Ziel: die Informationen im Internet zu organisieren.

Deshalb arbeiten sie wie Bibliothekare, indem sie Inhalte aus dem gesamten Web lesen und ihrer Bibliothek hinzufügen. In der SEO-Sprache bezeichnen wir diesen Prozess als Crawling (Lesen des Webinhalts) und Indexierung (Hinzufügen des Inhalts zur Bibliothek).

Wie die Suche funktioniert: Google Erklärung

Die Vergleiche zwischen Bibliothekaren und Suchmaschinen hören damit aber noch nicht auf.

Wie Bibliothekare wollen auch Suchmaschinen ihren Nutzern hilfreiche, zuverlässige und genaue Informationen liefern. Deshalb bewerten Suchmaschinen die Inhalte, die sie crawlen und indizieren - und berücksichtigen dabei mehr als 200 Faktoren!

Wenn es dann soweit ist und jemand eine Suche durchführt, kann die Suchmaschine den relevantesten (und vertrauenswürdigsten) Inhalt aus ihrem Index ziehen, ähnlich wie ein Bibliothekar, der das perfekte Buch auf der Grundlage der Interessen des Benutzers findet.

Hier ist eine Zusammenfassung der Themen, die wir behandelt haben:

  1. Suchmaschinen durchforsten das Web mit Hilfe von Webcrawlern oder Spidern.
  2. Suchmaschinen indizieren diese gecrawlten Inhalte.
  3. Suchmaschinen bewerten die gecrawlten Inhalte anhand von mehr als 200 Faktoren.
  4. Suchmaschinen nutzen ihre Bewertung und ihren Index, um relevante organische Suchergebnisse zu generieren.

Wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert

Die Suchmaschinenoptimierung nutzt die Funktionsweise der Suche, um eine Website für organische Suchergebnisse zu optimieren.

So wie Suchmaschinen Inhalte auf der Grundlage von mehr als 200 Ranking-Faktoren bewerten, tut dies auch die Suchmaschinenoptimierung. Suchmaschinen wie Google veröffentlichen Best-Practice-Richtlinien, und viele professionelle SEOs teilen ihre Erkenntnisse aus der Arbeit an Hunderten von Websites.

Diese Ranking-Faktoren werden in drei Arten von SEO eingeteilt:

  • Off-Page-SEOdie den Online-Ruf Ihrer Website definiert. Sie werden Ihre Off-Page-SEO oft anhand Ihrer externen Backlinks (welche Websites auf Ihre Website verlinken) und der Autorität oder Reputation dieser Backlinks bewerten.
  • On-Page-SEODie On-Page-SEO legt den Schwerpunkt auf den bestehenden und zukünftigen Inhalt Ihrer Website. Hier werden Sie mehrere Bereiche bewerten, darunter Titel-Tags, Meta-Beschreibungen, die Ausrichtung auf Schlüsselwörter, die Nützlichkeit der Inhalte und mehr.
  • Technische SEO, die sich auf die Zugänglichkeit Ihrer Website konzentriert. Sie werden Dinge wie Ihre Website-Architektur, die Seitengeschwindigkeit, die Zugänglichkeit, die interne Verlinkung und andere Bereiche bewerten, die oft die Zusammenarbeit mit einem Entwickler erfordern.

Bei der Suchmaschinenoptimierung werden die oben genannten Bereiche so optimiert, dass sie den Best Practices der Suchmaschinen entsprechen.

Was sind die SEO-Rankingfaktoren?

Experteneinblicke von Google-Logo

"Google verwendet automatisierte Ranking-Systeme, die viele Faktoren und Signale von Hunderten von Milliarden Webseiten und anderen Inhalten in unserem Suchindex berücksichtigen, um die relevantesten und nützlichsten Ergebnisse zu präsentieren - und das alles in einem Bruchteil einer Sekunde."

Google Search Central Quelle

Es gibt mehr als 200 SEO-Ranking-Faktoren, darunter:

  1. Backlinks
  2. Geschwindigkeit der Seite
  3. HTTPS
  4. Bereich
  5. Strukturierte Daten
  6. Titel-Tags
  7. Meta-Beschreibungen
  8. Und mehr

Diese Ranking-Faktoren lassen sich in drei Kategorien (wie bereits erwähnt) und Unterkategorien einteilen:

On-Page-SEO

  • Titel-Tags
  • Meta-Beschreibungen
  • Ausrichtung auf Schlüsselwörter
  • Nützlichkeit des Inhalts
  • Interne Verlinkung

Off-Page-SEO

  • Backlinks
  • Verzeichniseinträge
  • Bewertungen

Technische SEO

  • Bereich
  • Robots.txt
  • XML-Sitemap
  • Seitengeschwindigkeit oder Core Web Vitals
  • Seite erleben
  • Strukturierte Daten
  • HTTPS
  • Architektur der Website
  • Zugänglichkeit der Website

Denken Sie daran, dass die obige Liste von Untereimern nur einen Einblick in die verfügbaren Rankingfaktoren gibt.

Wenn man sich SEO erklären lässt, muss man wissen, dass diese Faktoren unterschiedlich gewichtet werden.

Externe Backlinks sind beispielsweise einer der wichtigsten Ranking-Faktoren, denn sie signalisieren, dass Ihre Website von einer anderen Website unterstützt wird. Man kann sie sich wie Zitate am Ende einer wissenschaftlichen Arbeit vorstellen - so ist Google auf die Idee gekommen, sie zu verwenden!

Wenn Sie also SEO betreiben, werden Sie bestimmten Faktoren Vorrang vor anderen einräumen.

Warum ist SEO wichtig?

SEO ist aus mehreren Gründen wichtig und hilft Unternehmen:

  • ihren Zielmarkt zu erreichen
  • Kontaktaufnahme mit Verbrauchern und Geschäftskunden in jeder Phase des Trichters
  • Aufklärung der Nutzer, um ihnen zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen
  • Investieren Sie in eine kosteneffiziente Marketingstrategie
  • Verbesserung der Verkehrsqualität
  • Steigerung der Lead-Generierung
  • Einnahmen generieren

SEO-Optimierung hilft auch den Verbrauchern. Wenn Unternehmen ihre Websites für die Suche optimieren, machen sie es den Menschen leichter, sie online zu finden. Dies ist hilfreich für Menschen, die nach Nischenprodukten, Dienstleistungen oder Informationen suchen.

Was ist das Ziel von SEO?

Normalerweise besteht das Ziel von SEO darin, eine (oder mehrere) der folgenden Metriken zu verbessern:

  • Ranglisten
  • Verkehr
  • Führt
  • Vertrieb

Da SEO in jeder Phase des Trichters von Nutzen sein kann, von der Wahrnehmung bis zum Kauf, müssen Unternehmen eine intelligente SEO-Optimierungsstrategie entwickeln. Eine kluge Strategie konzentriert sich zum Beispiel darauf, qualifizierten Traffic zu generieren, um den Umsatz zu steigern, damit sich die Investition in SEO lohnt.

Wie man SEO lernt und anfängt

Nachdem wir nun die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) behandelt haben, wie geht es für Sie weiter?

Wenn Sie sich über SEO informieren möchten, gibt es zahlreiche Online-Ressourcen aus seriösen Quellen. Tipp: Diese Quellen stehen in den Suchergebnissen ganz oben, weil sie bei Google als zuverlässige Websites für SEO-Informationen bekannt sind.

Sie können auch unser komplettes SEO-Glossar lesen, um weitere Definitionen und Erklärungen der wichtigsten SEO-Terminologie zu erhalten!

Neben der Lektüre sollten Sie aber auch praktische Erfahrungen mit SEO sammeln. Sie können dies tun, indem Sie:

  • Erstellen einer Website
  • Bewerbung um ein Praktikum
  • Spielen mit SEO-Tools
  • Mit unserer SEO-Checkliste

Wenn Sie Erfahrungen aus erster Hand sammeln, werden Sie viel darüber lernen, wie SEO funktioniert und wie Sie Ihre Fähigkeiten verbessern können! Sie können auch unsere SEO-FAQs lesen, um Antworten auf einige der häufigsten SEO-Fragen zu erhalten.

Verbessern Sie Ihre SEO-Ergebnisse mit SEO-Experten

Sie haben viel gelernt, von der Bedeutung von SEO bis hin zu den Funktionen von SEO, und jetzt sind Sie bereit, die Suchmaschinenoptimierung in die digitale Marketingstrategie Ihres Unternehmens einzubinden. Wenn Sie sich jedoch überfordert fühlen, kann Ihnen unser Team von SEO-Experten helfen.

Stöbern Sie in unseren SEO-Ressourcen und lernen Sie SEO von unserem preisgekrönten Team!

Versagen Sie nicht bei der wichtigsten Prüfung Ihrer Website

Erhalten Sie eine kostenlose SEO-Scorecard Ihrer Website in weniger als 30 Sekunden.