9 getestete Tipps, wie Sie Ihrem Chef SEO erklären können

Lernen Sie, wie Sie Ihrem Chef SEO effektiv erklären können, indem Sie Ihre Zielgruppe verstehen, Bilder verwenden, das Problem definieren, SEO als Lösung skizzieren und die Konkurrenz hervorheben.
  • Porträt einer lächelnden Frau mit langen Haaren, transparenter Hintergrund.
    Sarah Berry SEO-Berater
    Autor Block rechte Ecke Form
  • 25. Oktober 2023
  • 4 min. gelesen

Um das Budget für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu erhalten, müssen Sie Ihren Chef dazu bringen, das Projekt zu genehmigen. Deshalb geben wir Ihnen einige unserer besten (und bewährten) Tipps, wie Sie Ihrem Chef SEO erklären können.

Sehen Sie sie sich jetzt an:

1. Verstehen Sie das Publikum

Zunächst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, mit wem Sie über SEO sprechen:

  • Ihr Lernstil
  • Ihr bevorzugter Kommunikationskanal
  • Ihr beruflicher Hintergrund
  • Ihre beruflichen und/oder betrieblichen Ziele

Diese Informationen helfen Ihnen, einen maßgeschneiderten Plan zur Erklärung der Suchmaschinenoptimierung zu erstellen.

2. Eine Geschichte erzählen

Die Darstellung der Suchmaschinenoptimierung als Geschichte kann Ihrem Führungsteam helfen, den Stellenwert von SEO im kurz- und langfristigen Plan Ihres Unternehmens zu verstehen. Auch wenn Ihr Ansatz von Ihrer Zielgruppe abhängt, ist es dennoch sinnvoll, Elemente des Geschichtenerzählens wie Analogien, Anekdoten und Metaphern zu verwenden.

Ihre Geschichte - unabhängig davon, wie Sie sie erzählen - wird auch von visuellen Elementen profitieren:

  • Grafiken
  • Diagramme
  • GIFs
  • Screenshots

Ein übermäßiger Einsatz dieser Elemente kann Ihr Publikum ablenken, daher sollten Sie bei der Auswahl der Bilder vorsichtig sein.

3. Definieren Sie das Problem

Jeder hat seine Beweggründe, auch Ihr Unternehmen und Ihr Chef.

Wenn Sie Ihrem Chef SEO erklären, definieren Sie das Problem, das Ihr Unternehmen, Ihr Chef und Sie selbst haben, so:

  • Wir verlieren Marktanteile
  • Wir sind zu abhängig von bezahlter Werbung
  • Wir produzieren Website-Inhalte mit null Ertrag
  • Wir haben Mühe, unsere Ziele in der Nebensaison zu erreichen

Die Schilderung des Problems bildet die Grundlage für die Präsentation der Suchmaschinenoptimierung als Lösung.

Denken Sie daran, dass Suchmaschinenoptimierung Probleme nicht über Nacht lösen kann. Ihr Unternehmen kann zum Beispiel nicht seine Werbekampagnen abschalten und erwarten, dass SEO die Differenz am nächsten Tag ausgleicht. Sie können jedoch das Bild malen, dass SEO die PPC-Ausgaben des Unternehmens in X Monaten um X % senken wird.

4. Skizzieren Sie die Lösung

Sobald Sie das Problem definiert und für Ihr Team greifbar gemacht haben, können Sie SEO als potenzielle Lösung skizzieren. Auch hier ist es wichtig, die Suchmaschinenoptimierung mit einem realistischen Blickwinkel zu betrachten - übertreiben Sie es nicht und wecken Sie keine unrealistischen Erwartungen.

Wenn Sie das tun, werden Sie wahrscheinlich einen Chef haben, der SEO in ein paar Monaten abschaffen will.

Je nach Vorgesetztem müssen Sie möglicherweise detaillierte Informationen darüber liefern, wie SEO Ihr Problem lösen wird. Wenn Sie zum Beispiel sagen, dass SEO Ihren Marktanteil vergrößern wird, bereiten Sie sich darauf vor, zu erklären , wie die Suchmaschinenoptimierung das erreichen wird.

5. Wettbewerber hervorheben

Ein weiterer Tipp, um Ihrem Vorgesetzten das Thema SEO zu erklären, ist, Ihre direkten Konkurrenten und deren Bemühungen um Suchmaschinenoptimierung zu beleuchten. Mit Tools wie Ahrefs, Semrush und Screaming Frog können Sie die Investitionen eines Unternehmens in die Suchmaschinenoptimierung untersuchen.

Diese Ansicht kann verdeutlichen, wie Ihr Unternehmen im Vergleich zur Konkurrenz zurückfällt. Außerdem können Sie anhand von Keyword-Metriken und Suchrankings aufzeigen, wie die Konkurrenten Ihrer Website wertvollen Traffic abjagen.

Wenn Sie die SEO Ihrer Website überprüfen, können Sie auch einen aussagekräftigen Vergleich zwischen Ihren Websites erstellen.

6. Eine Prognose erstellen

Wenn Sie einen datengesteuerten Chef haben, sollten Sie eine Prognose über die Auswirkungen von SEO in Betracht ziehen. Wie jede Prognose ist auch Ihre eine Vorhersage und keine Garantie für die Ergebnisse der Suchmaschinenoptimierung. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Chef die Prognose anders interpretieren wird, empfehlen wir, sie nicht einzubeziehen.

Je nach SEO sollte Ihre Prognose mehrere Monate in die Zukunft reichen und Kennzahlen wie z. B.:

Wenn Sie möchten, können Sie diese Daten mit Daten von Mitbewerbern überschneiden. So könnten Sie beispielsweise Ihr Wachstum bei der organischen Suche im Vergleich zu einem Konkurrenten prognostizieren und feststellen, wann Sie diesen in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) überholen könnten. Aber auch hier sollten Sie Ihre Erwartungen im Auge behalten.

7. Messbarkeit vorzeigen

Um Ihren Chef über SEO aufzuklären, sollten Sie auch zeigen, wie Sie Ihre Bemühungen zur Suchmaschinenoptimierung messen können. Zu Ihren Kennzahlen sollten Rankings, organischer Traffic und Konversionen gehören, die Sie mit kostenlosen Technologien wie Google Analytics 4 und Google Search Console verfolgen können.

Je nach der technischen Ausstattung Ihres Unternehmens haben Sie vielleicht die Möglichkeit, die Investitionsrendite (ROI) der Suchmaschinenoptimierung zu messen. Diese Art der Messung könnte Ihrem Chef das Vertrauen geben, in SEO zu investieren, weil er sehen kann, wie es sich auf das Endergebnis auswirkt.

8. Nächste Schritte mitteilen

Teilen Sie schließlich mit, was Ihre Organisation als Nächstes tun muss, um mit der Arbeit zu beginnen. Hier können Sie hervorheben:

  • Zeitleiste
  • Menschen
  • Ressourcen
  • Und mehr

Wenn möglich, fügen Sie ein geschätztes Budget für Ihre SEO-Bedürfnisse hinzu.

9. Feedback einholen

Holen Sie dann ein Feedback von Ihrem Chef ein. Idealerweise sollten Sie Ihren Chef ermutigen, während des gesamten Gesprächs Fragen zu stellen. Gestalten Sie das Treffen als Diskussion und nicht als Präsentation, um ein Gespräch über SEO zu führen und darüber, wie es dem Unternehmen helfen könnte.

Erklären Sie Ihrem Chef SEO und investieren Sie in SEO

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben gelernt, wie Sie Ihrem Chef SEO erklären können. Als Nächstes müssen Sie mit ihm reden.

Wenn Sie auf der Suche nach professioneller SEO-Hilfe sind, nachdem Sie die Zustimmung Ihres Führungsteams erhalten haben, sollten Sie das preisgekrönte SEO.com in Betracht ziehen. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unseren branchenführenden Experten können wir Ihr Unternehmen bei der Entwicklung, Einführung und Verwaltung einer erfolgreichen SEO-Strategie unterstützen.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere SEO-Pläne zu erfahren!

Porträt einer lächelnden Frau mit langen Haaren, transparenter Hintergrund.
Sarah Berry ist SEO-Beraterin bei einer der größten SEO-Agenturen in den USA - WebFX. Mit mehr als 10.000 Stunden SEO-Erfahrung bietet sie praktische Einblicke und Strategien, die Sie nutzen können, um Ihre Rankings, Ihren Traffic und Ihre Einnahmen aus der Suche zu steigern.

Fügen Sie WebFX noch heute zu Ihrem Content Marketing Werkzeugkasten hinzu

SEO-Vorschlag erhalten

Was als nächstes zu lesen ist

SEO-Zuordnung: Wie man Leads, Kunden und Umsätze aus SEO verfolgt
  • 23. Februar 2024
  • 8 min. gelesen
Weiter lesen
Die 11 besten Ahrefs-Alternativen: Was Redditors, Bewertungen und unser Team sagen
  • 23. Februar 2024
  • 9 min. gelesen
Weiter lesen
Ahrefs vs. SpyFu: Was ist besser für SEO?
  • 23. Februar 2024
  • 6 min. gelesen
Weiter lesen