Schwarz und lila abstrakten Desktop-Hintergrund-Design Abstrakte lila mobile Schnittstelle Design-Element. Nahaufnahme einer entspannenden Gesichtsbehandlung in einem Spa.

 

Gewinnen Sie mehr Patienten und erweitern Sie Ihre Praxis mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Dermatologen. Erfahren Sie in diesem Leitfaden, wie Sie mit SEO für die Dermatologie beginnen können, und lernen Sie die Definition, die Vorteile und die Optimierung Ihrer Website kennen!

Was ist SEO für Dermatologen?

SEO für Dermatologen ist eine digitale Marketingstrategie, die Ihre Website so optimiert, dass sie in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) besser platziert wird. Zu den gängigen SEO-Taktiken gehören die Mobilfreundlichkeit Ihrer Website, die Erforschung und Implementierung von Schlüsselwörtern und die Erstellung individueller Inhalte.

Was sind die Vorteile von SEO in der Dermatologie?

Zu den häufigsten Vorteilen von SEO in der Dermatologie gehören:

1. Verkehr antreiben

Ihre Website ist das Bindeglied zwischen allen Ihren Marketingstrategien. Die Menschen nutzen Ihre Website, um mehr über Ihre Praxis zu erfahren, sich über Ihre Behandlungen zu informieren und die Informationen zu finden, die sie brauchen, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

Aber Sie müssen dafür sorgen, dass die Menschen Ihre Website überhaupt besuchen, damit sie diese Informationen finden können. Hier kommt SEO ins Spiel.

Bei der Suchmaschinenoptimierung für die Dermatologie geht es darum, dass Ihre Website in Suchmaschinen wie Google und Bing ganz oben in den Suchergebnissen erscheint. Dies ist wichtig, weil 75 % der Menschen nur auf Websites auf der ersten Seite der Ergebnisse klicken.

Mit einer effektiven SEO-Strategie können Sie in den Suchergebnissen ganz oben landen und die wertvollen Klicks von Nutzern erhalten, so dass mehr Menschen auf Ihre Website gelangen, um sich über Ihre Praxis zu informieren und Patienten zu werden.

2. Relevante Nutzer ansprechen

Einer der größten Vorteile von SEO für Dermatologen ist, dass es immer Ihr Zielpublikum erreicht.

Eine SEO-Strategie beinhaltet zum Beispiel die Erforschung und Implementierung von Schlüsselwörtern auf Ihrer Website. Schlüsselwörter sind die Wörter und Ausdrücke, nach denen Ihre Zielgruppe online sucht, z. B. "Dermatologen in meiner Nähe" oder "Dermatologe in Atlanta, Georgia".

Suchergebnisse für Dermatologe in Atlanta, Georgia

Wenn Sie diese Schlüsselwörter in Ihre Website einbauen, tragen Sie dazu bei, dass Ihre Website in den Suchergebnissen ganz oben steht, wenn jemand nach diesem Begriff sucht.

Das bedeutet, dass Sie immer die Menschen erreichen, die aktiv online nach Behandlungen und Dienstleistungen suchen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie zu Patienten werden, was Ihnen einen höheren Return on Investment (ROI ) für Ihre Bemühungen einbringt.

3. Qualifizierte Leads generieren

Da die Suchmaschinenoptimierung für Dermatologen dazu beiträgt, die Besucherzahlen Ihrer Website zu erhöhen und die Menschen anzusprechen, die nach Ihren Behandlungen suchen, werden Sie mehr qualifizierte Leads erhalten, da mehr Menschen Ihre Praxis entdecken. Sie können dann daran arbeiten, diese Leads in Patienten umzuwandeln, damit Sie wachsen und Ihre Praxis erweitern können.

4. Erreichen Sie Menschen in Ihrer Umgebung

Haben Sie gerade eine Praxis an einem neuen Standort eröffnet? Dann haben Sie Glück, denn Suchmaschinenoptimierung in der Dermatologie ist die perfekte Strategie, um die Menschen in Ihrer Region zu erreichen.

Diese Strategie wird als lokale SEO bezeichnet und hat viele Vorteile. Sie konzentriert sich darauf, die Menschen in Ihrem lokalen Umfeld zu erreichen, wenn sie nach Begriffen wie "Dermatologe in meiner Nähe" suchen.

Erwägen Sie, in lokale SEO-Dienste zu investieren, um Ihren neuen Bürostandort in der lokalen Öffentlichkeit bekannt zu machen und neue Patienten zu gewinnen.

5. Langfristiges Wachstum generieren

Ein weiterer Vorteil von SEO in der Dermatologie besteht darin, dass es ein beständiges, langfristiges Wachstum für Ihre Praxis ermöglicht. Sobald Sie die Spitze der Suchergebnisse erreicht haben und Ihre Platzierungen beibehalten, können Sie effektiv einen kontinuierlichen Strom von Internetverkehr, Leads und Patienten für Ihre dermatologische Praxis erzeugen.

4 SEO-Tipps für Dermatologen zur Steigerung von Besucherzahlen und neuen Patienten

Nun, da Sie die Vorteile von SEO für Dermatologen kennen, lassen Sie uns eintauchen, wie Sie loslegen können! Hier sind vier SEO-Tipps für Dermatologen, die Ihnen helfen, den Webverkehr zu steigern und neue Patienten zu gewinnen:

  1. Verbessern Sie die Navigation Ihrer Website
  2. Machen Sie Ihre Website mobilfreundlich
  3. Long-Tail-Schlüsselwörter anvisieren
  4. Benutzerdefinierte Inhalte erstellen

1. Verbessern Sie die Navigation Ihrer Website

Suchmaschinen wie Google wollen ihren Nutzern die bestmögliche Erfahrung bieten, und dazu gehört, dass ihnen Websites angezeigt werden, die eine gute Nutzererfahrung (UX) bieten. Ein wichtiges Element, das Ihre UX beeinflussen kann, ist Ihre Navigation.

Die Navigation Ihrer Website zeigt an, wie sich die Besucher bewegen und die verschiedenen Seiten der Website besuchen. Bauen Sie eine organisierte, logische Struktur in Ihre Navigation ein, damit die Nutzer Ihre Dienstleistungen, Ihre Geschichte, Ihre Bildungsinhalte und vieles mehr leicht durchsuchen können.

Einfache Navigation auf der Website eines Dermatologen

2. Machen Sie Ihre Website mobilfreundlich

Der nächste Punkt auf unserer Liste der SEO-Tipps für Dermatologen ist, Ihre Website mobilfreundlich zu gestalten. Viele Website-Besucher besuchen Ihre Website wahrscheinlich über ein mobiles Gerät.

Außerdem möchte Google seinen mobilen Nutzern ein hervorragendes Erlebnis bieten und bevorzugt daher mobilfreundliche Websites in den Suchergebnissen.

Das bedeutet, dass Sie unbedingt sicherstellen müssen, dass Ihre Website mobilfreundlich ist, um in den Suchergebnissen ganz oben zu stehen und Ihren mobilen Besuchern ein gutes Erlebnis zu bieten.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Website mobilfreundlich zu gestalten, ist die Implementierung von Responsive Design. Responsive Design stellt sicher, dass Ihre Website auf jedem Gerät, das Ihre Besucher verwenden, korrekt angezeigt wird und funktioniert, egal ob es sich um ein Mobiltelefon, ein Tablet oder einen Laptop handelt.

3. Long-Tail-Schlüsselwörter anvisieren

Long-Tail-Keywords beschreiben Suchanfragen mit drei bis vier Wörtern. Bei der Suchmaschinenoptimierung in der Dermatologie ist es von Vorteil, Long-Tail-Keywords gegenüber Short-Tail-Keywords zu verwenden, da sie eine klarere Suchabsicht haben und weniger Konkurrenz als Short-Tail-Keywords.

Verwenden Sie kostenlose oder kostenpflichtige Keyword-Recherche-Tools wie die folgenden:

Google Trends Suche nach Dermatologe

Sie können auch Ideen für potenzielle Schlüsselwörter sammeln, indem Sie mit Ihrem Team sprechen, Online-Foren durchsuchen und vieles mehr. Den besten Erfolg erzielen Sie, wenn Sie sich auf Schlüsselwörter konzentrieren, die für den Zielmarkt Ihrer Praxis relevant sind, da diese Schlüsselwörter am ehesten qualifizierten Traffic auf Ihre Website ziehen.

4. Benutzerdefinierte Inhalte erstellen

Haben Sie schon einmal den Satz "Inhalt ist König" gehört? Nun, das ist so, weil benutzerdefinierte Inhalte den SEO-Zug herumfahren lassen.

Wenn Menschen nach Wörtern und Begriffen suchen, die mit Ihren dermatologischen Behandlungen in Zusammenhang stehen, benötigen Sie hilfreiche, originelle und vertrauenswürdige Inhalte, die der Absicht der Suchenden entsprechen, damit Ihre Website in den Suchergebnissen erscheint.

Individueller dermatologischer Blogbeitrag über häufige Hauterkrankungen bei Kindern

Verwenden Sie ein kostenloses Keyword-Recherche-Tool wie Google Trends für Ihre SEO-Bemühungen, um Wörter und Ausdrücke zu recherchieren, nach denen Ihr Publikum online sucht, und erstellen Sie dann verschiedene Arten von Inhalten, wie Blogbeiträge und Artikel, die auf diese Keywords abzielen.

Gewinnen Sie mehr Patienten mit dermatologischen SEO-Dienstleistungen

Mit SEO für Dermatologen können Sie Ihre Praxis dabei unterstützen, mehr Menschen in Ihrer Gemeinde zu erreichen und zu wachsen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Zeit zu finden, um SEO zu lernen, zu implementieren und zu verwalten, sollten Sie die Hilfe einer preisgekrönten SEO-Agentur wie SEO.com in Betracht ziehen.

Kontaktieren Sie uns online, um mehr über SEO-Dienstleistungen zu erfahren.

Wir wollen Ergebnisse erzielen Gemeinsam Grüner Pfeil

 


FAQs über dermatologische SEO-Dienstleistungen

Erfahren Sie mehr über Dermatologie SEO Dienstleistungen mit diesen FAQs:

Was sind Dermatologie SEO Dienstleistungen?

Dermatologie-SEO-Dienste optimieren die Website eines Dermatologen einmalig oder fortlaufend für die Suchmaschinenoptimierung. Agenturen, Berater und Freiberufler bieten Suchmaschinenoptimierungsdienste für unterschiedliche Tarife und Intervalle an, z. B. stundenweise, monatlich oder projektbezogen.

Was umfassen die SEO-Dienstleistungen für die Dermatologie?

Dermatologie SEO Dienstleistungen umfassen in der Regel die folgenden:

In manchen Fällen konzentriert sich eine Lösung für die Suchmaschinenoptimierung in der Dermatologie auf einen dieser Bereiche. Zum Beispiel könnte eine Praxis einen technischen SEO-Berater engagieren, um die Seitengeschwindigkeit in den nächsten Monaten zu verbessern.

Wie viel kostet SEO für Dermatologen?

Die Preise für SEO in der Dermatologie variieren und hängen von den Faktoren ab, die für Ihre Praxis und Ihren Dienstleister gelten. Im Durchschnitt investieren Unternehmen $1500 bis $5000 pro Monat, $100 bis $300 pro Stunde oder $5000 bis $30.000 pro SEO-Projekt in SEO-Lösungen.