SSL Einfaches Lesezeichen-Symbol

Secure Sockets Layer (SSL) ist ein Protokoll, das eine sichere Verbindung zwischen Server und Browser herstellt, um Daten zu schützen.

Zuletzt aktualisiert November 13, 2023
Lila bis weißer Farbverlauf in der Fußzeile

Die Menschen geben ihre persönlichen Daten online ein, um Produkte zu kaufen, sich für Dienstleistungen anzumelden und vieles mehr - und sie erwarten, dass die Unternehmen über die richtigen Protokolle verfügen, um ihre Daten zu schützen. Secure Sockets Layer (SSL) ist nur eine der Möglichkeiten, die Unternehmen zum Schutz von Nutzerdaten nutzen können.

Aber was ist SSL? Was bedeutet SSL? Und warum brauchen Sie es? Lesen Sie weiter, um Antworten zu erhalten!

Was ist SSL?

SSL ist ein verschlüsseltes Sicherheitsprotokoll, das die zwischen einem Server und einem Browser ausgetauschten Daten schützt. Es steht für "Secure Sockets Layer". Wenn eine Website über SSL verfügt, erscheint ein Vorhängeschloss neben der URL, und die URL-Adresse hat den Zusatz "HTTPS" anstelle von "HTTP".

 

Warum ein sicherer Socket-Layer-Schutz wichtig ist

Wofür wird SSL also auf einer Website verwendet? Warum brauchen Sie eine?

Wenn Sie möchten, dass sich Ihre Besucher sicher fühlen, wenn sie ihre Daten mit Ihnen teilen, müssen Sie Ihre Website mit SSL schützen. In der heutigen Welt sind Cyberangriffe auf dem Vormarsch und werden immer raffinierter, da sich die Technologie ständig weiterentwickelt. Sie müssen sicherstellen, dass Sie alles tun, was Sie können, um die Daten Ihrer Kunden zu schützen.

Experteneinblicke von Google-Logo

"Sicherheit hat für Google oberste Priorität ... deshalb fangen wir an, HTTPS als Ranking-Signal zu verwenden."

Google Search Central Quelle

Mit einem SSL-Zertifikat werden die Daten, die vom Browser des Benutzers zu Ihrem Webserver übertragen werden, verschlüsselt. Das bedeutet, dass jeder, der versucht, die Daten für böswillige Zwecke abzufangen, nur eine Kombination von Zufallszeichen sieht - die echten Daten sind geschützt.

SSL stellt auch sicher, dass Website-Server authentisch sind. Wenn jemand ein SSL-Zertifikat auf seiner Website hat, bestätigt es, dass die Website echt ist.

Außerdem wirkt sich eine sichere Website positiv auf Ihre Leistung in Suchmaschinen wie Google aus. Google möchte den Nutzern sichere und authentische Websites anbieten, wenn sie online surfen. Ein SSL zeigt Google, dass es sich um eine authentische Website handelt und gibt Ihnen eine bessere Chance, für wichtige Schlüsselwörter gerankt zu werden.

Brauche ich SSL?

Sie kennen die Antwort auf die Frage "Was ist SSL?" und Sie wissen, warum es wichtig ist - aber brauchen Sie es wirklich ? Im Allgemeinen lautet die Antwort ja - es ist immer am besten, eine sichere Website zu haben, damit sich die Besucher auf Ihrer Website sicher fühlen.

Aber hier sind einige Aspekte, die, wenn sie auf Sie zutreffen, Sie brauchen, um SSL auf Ihrer Website zu bekommen:

Sie verkaufen Produkte online

Wenn Sie Produkte online verkaufen, brauchen Sie SSL. Wenn Kunden Produkte über Ihre Website kaufen, geben sie viele sensible Daten an Sie weiter, darunter ihre Kreditkartennummer und Adresse. Sie müssen diese Daten verschlüsseln.

Ziel-SSL-Zertifikat

SSL stellt sicher, dass alle Daten, die Ihre Kunden weitergeben, geschützt sind. Außerdem fühlen sich die Kunden wohler, wenn sie bei Ihnen kaufen, weil sie wissen, dass Ihre Website sicher ist.

Sie bieten Online-Abonnements an

Wenn Sie ein abonnementbasiertes Unternehmen sind, müssen Sie SSL in Ihre Website einbauen. Egal, ob es sich um ein Streaming-Abonnement, eine Software oder etwas Ähnliches handelt, Sie müssen die Daten schützen, die Ihre Kunden mit Ihnen teilen.

Auch hier geben die Menschen sensible Informationen wie ihre Kreditkarte an Sie weiter. Sie müssen ihre sensiblen Daten schützen, damit sie sich für Ihre Dienste anmelden.

Sie haben Formulare, die persönliche Daten erfassen

Nehmen wir also an, Sie verkaufen keine Produkte online oder bieten Abonnements an. Wozu brauchen Sie dann SSL? Nun, wenn Sie Formulare haben, in die Menschen ihre Daten eingeben, brauchen Sie SSL.

Viele Dienstleistungsunternehmen ermöglichen es ihren Kunden, Formulare einzureichen, um ihr Interesse an der Einstellung des Unternehmens zu bekunden. In diesen Formularen fragen Sie nach Informationen wie Telefonnummer, E-Mail oder sogar Adresse. Wenn sie diese Informationen mit Ihnen teilen, ist es wichtig, dass sie geschützt sind.

Mit SSL wird sichergestellt, dass alle über Formulare übermittelten Informationen verschlüsselt und sicher sind.

Sie haben ein Treueprogramm

Wenn Sie ein Kundenbindungsprogramm haben, brauchen Sie ein SSL auf Ihrer Website. Treueprogramme sammeln sensible Daten wie Adressen, Geburtstage und mehr. Sie möchten sicherstellen, dass diese Informationen nicht von Hackern missbraucht werden können, und benötigen daher ein SSL.

Wie Sie SSL für Ihre Website bekommen: 3 Arten von SSL-Zertifikaten

Sie sind also überzeugt, dass die SSL-Sicherheit die richtige Wahl für Ihre Website ist. Aber wie fangen Sie an? Um die Daten Ihrer Website zu schützen, benötigen Sie ein SSL-Zertifikat. Dieses Zertifikat dient als "Ausweis", um zu beweisen, dass Ihre Website authentisch und gültig ist.

Sie können ein SSL-Zertifikat von einer Zertifizierungsstelle wie Digicert oder SSL.com erhalten.

SSL.com-Startseite

Sie haben die Wahl zwischen drei Arten von Zertifikaten:

  1. Einzel-Domain: Dieses Zertifikat deckt, wie der Name schon sagt, aus Sicherheitsgründen nur einen Domänennamen ab.
  2. Mehrere Domains: Dieses SSL-Zertifikat kann für mehrere Websites mit unterschiedlichen Domainnamen verwendet werden.
  3. Platzhalter: Das Wildcard-Zertifikat gilt für eine Domain, schließt aber auch die Subdomains innerhalb dieser Domain ein. Ein Single-Domain-Zertifikat würde also nur eine Website wie "comics.com" abdecken, aber ein Wildcard-SSL-Zertifikat könnte zusätzlich zur Domain auch "blog.comics.com" und "wholesale.comics.com" abdecken.

Denken Sie daran, dass es auch verschiedene Validierungsstufen für Ihr SSL-Zertifikat gibt, darunter:

  • Domain-Validierung: Auf dieser Stufe muss ein Unternehmen lediglich nachweisen, dass es die Domain kontrolliert, auf die es das SSL anwenden möchte.
  • Validierung der Organisation: Der Zertifikatsanbieter setzt sich mit dem Unternehmen, das das Zertifikat beantragt hat, in Verbindung, um zu überprüfen, ob es sich um ein rechtmäßiges Unternehmen handelt.
  • Erweiterte Validierung: Diese Validierung erfordert eine vollständige Überprüfung des Hintergrunds eines Unternehmens, bevor die Zertifizierungsstelle das SSL-Zertifikat ausstellt.

Im Allgemeinen sollten Sie zumindest die Organisationsvalidierung durchführen. Diese Option schafft das meiste Vertrauen bei den Besuchern Ihrer Website, da sie wissen, dass Sie als Eigentümer Ihrer Website verifiziert wurden.

Erfahren Sie mehr über die Sicherung Ihrer Website

Die Sicherung Ihrer Website ist ein entscheidender Schritt, damit Sie in Suchmaschinen besser abschneiden. Lesen Sie unseren Blog, um mehr über die Sicherheit Ihrer Website für die Suchmaschinenoptimierung zu erfahren!

Versagen Sie nicht bei der wichtigsten Prüfung Ihrer Website

Erhalten Sie eine kostenlose SEO-Scorecard Ihrer Website in weniger als 30 Sekunden.