Amazon SEO: Wie Sie Ihr Produktangebot verbessern können

Erfahren Sie, wie Amazon SEO Ihre Produktangebote auf der Plattform durch die Optimierung von Schlüsselwörtern, Verkaufstexten, Bildern und vielem mehr ankurbeln kann, um letztendlich Ihre Verkäufe und Einnahmen zu steigern.
  • Kopfbild einer lächelnden Frau, langes rötliches Haar mit Pony.
    Abtei Stephan Leitender Redakteur
    Autor Block rechte Ecke Form
  • 30. Oktober 2023
  • 7 min. gelesen
Expertenwissen von WebFX-Logo mit blauem und weißem Schriftzug

Wenn es um den Verkauf auf Amazon geht, sind die wichtigsten Punkte, die man beachten muss, die Produktoptimierung, der Preispunkt und die Werbung.

Wenn Sie sicherstellen, dass Ihr Angebot erstklassige A+-Texte, hochwertige Produktvideos, hochwertige Bilder und optimierte Inhalte verwendet, können Sie mehr Konversionen erzielen. Alle diese Faktoren sind wichtig, um die Konversionsrate zu erhöhen. Ein wettbewerbsfähiger Preis und Werbung für Ihre Produkte auf und außerhalb von Amazon sind der beste Weg, um mehr Verkäufe zu erzielen.

Da die Verkäufe eine große Rolle bei der Platzierung von Produkten spielen, trägt eine solide Produktlistungs- und Werbestrategie dazu bei, Sichtbarkeit und Verkäufe zu gewährleisten, was sich wiederum positiv auf die organischen Ergebnisse auswirkt.

paige headshot
Paige Y. Leitende Internet-Marketing-Produzentin & Amazon-Expertin

Wenn Sie an Suchmaschinenoptimierung (SEO) denken, fällt Ihnen wahrscheinlich Google, Bing oder eine andere Suchmaschine ein. SEO kann jedoch auch für andere Websites gelten, einschließlich Amazon.

Wenn Sie auf Amazon Erfolg haben wollen, müssen Sie verstehen, dass Sie mit Amazon SEO sicherstellen können, dass Ihre Angebote die besten Chancen auf eine Platzierung haben. Diese Seite wird aufschlüsseln, wie man Amazon SEO durchführt und die folgenden Punkte abdecken:

Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Amazon SEO und wie es funktioniert!

Was ist Amazon SEO?

Amazon SEO ist der Prozess der Optimierung von Angeboten, damit diese in den Suchergebnissen auf Amazon.com besser platziert werden. Genau wie bei der regulären SEO, die Sie auf Suchmaschinen anwenden würden, konzentriert sich Amazon SEO auf kostenlose Änderungen, die Sie vornehmen können, um sicherzustellen, dass Ihre Angebote für die Nutzer und den Algorithmus zugänglich sind.

Warum ist Amazon SEO wichtig?

Amazon ist die Nummer 2 der vertrauenswürdigsten Unternehmen in Amerika. Es wickelt jedes Jahr Hunderttausende von Verkäufen ab und hilft Herstellern und Unternehmen jeder Größe, mit ihren E-Commerce-Bemühungen Geld zu verdienen. Das heißt, Amazon ist ein unglaublich nützliches Instrument zur Erzielung von Einnahmen.

Amazon SEO ist aus den folgenden Gründen wichtig:

  • Rangfolge der Produkte: Die Produkte, die in den Amazon-Rankings weiter oben erscheinen, werden am ehesten gekauft. Amazon SEO hilft Ihnen dabei, Ihre Produkte in den Suchergebnissen besser zu platzieren.
  • Vertrauen schaffen: Optimierte Produktangebote bringen Ihnen nicht nur bessere Ergebnisse. Je mehr Elemente Sie hinzufügen, desto glaubwürdiger erscheinen Sie den Käufern, was sich mit der Zeit positiv auf Ihr Unternehmen auswirkt.
  • Erzielung von Einnahmen: Die Optimierung der Amazon-Auflistung wird Ihnen helfen, mehr Einnahmen zu erzielen. Wenn Sie Ihre Produkte angemessen auflisten, in den Suchergebnissen weit oben ranken und das Vertrauen der Käufer gewinnen, werden Sie mehr Gewinn für Ihr Unternehmen erzielen.

Die Quintessenz ist, dass Sie eine Form von Amazon SEO benötigen, wenn Sie Ihre Produkte verkaufen wollen.

5 Schritte zur Optimierung Ihres Produktangebots

Wie können Sie also Ihre Inserate mit Amazon SEO optimieren? Hier sind fünf verschiedene Schritte, die Sie unternehmen können:

  1. Keyword-Recherche durchführen
  2. Erstellen Sie überzeugende Verkaufstexte
  3. Optimieren Sie Ihre Bilder und Videos
  4. Überprüfen Sie Ihren Titel
  5. Wichtige Funktionen hinzufügen

Erfahren Sie unten mehr!

1. Keyword-Recherche durchführen

Schlüsselwörter sind die Begriffe, die Nutzer in die Suchleiste eingeben, wenn sie ein Produkt suchen. Damit Ihr Produkt gefunden wird, sollten Sie eine solide Liste von Schlüsselwörtern haben, die sich auf Ihr Produkt beziehen, wenn Nutzer danach suchen.

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Nutzer, der nach Ihrem Produkt sucht. Geben Sie eine Suche ein und schauen Sie, was dabei herauskommt, und sehen Sie sich dann an, welche anderen Begriffe in den Top-Ergebnissen verwendet werden. Wenn Sie weitere Schlüsselwörter finden möchten, können Sie das tun:

  • Sehen Sie sich die von Amazon vorgeschlagenen und verwandten Kategorien an
  • Konkurrierende Produkte anzeigen
  • Erstellen Sie eine Liste aus den automatisch vervollständigten Wörtern und Ausdrücken

Sie können auch SEO-Keyword-Recherche-Tools verwenden, die Ihnen dabei helfen, Keywords für Amazon zu finden.

2. Erstellen Sie überzeugende Verkaufstexte

Die Amazon-Angebote sind in verschiedene Kategorien unterteilt. Oben auf der Seite finden Sie die wichtigsten Merkmale in Form einer Aufzählung. Viele Menschen wollen jedoch mehr Informationen, weshalb Sie die Beschreibung weiter unten auf der Seite verwenden können:

Produktbeschreibungsabschnitt eines Amazon-Angebots, der sich direkt über dem Abschnitt mit den Produktdetails befindet

In diesem Abschnitt können Sie Ihr Produkt genauer beschreiben und die Feinheiten und Vorteile in Absatzform erklären. Wenn Sie diesen Abschnitt schreiben, können Sie Ihre Schlüsselwörter einfügen und den Leuten besser erklären, wie sie Ihr Angebot nutzen und genießen können.

Hier finden Sie einige Tipps, was Sie berücksichtigen sollten:

  • Markennamen
  • Größen
  • Material
  • Verwendungszweck
  • Farbe, Menge und Größe

3. Optimieren Sie Ihre Bilder und Videos

Produktbilder sind entscheidend, um die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen. Eine gute Sammlung von Produktfotos macht den Unterschied aus, wenn es darum geht, Kunden zum Kauf zu bewegen.

Eine Serie von Produktfotos für eine Jacke

Wenn Sie Bilder wirkungsvoll einsetzen wollen, sollten Sie diese Leitlinien beachten:

  • Alle Bilder sollten einen weißen Hintergrund haben.
  • Das Produkt sollte auf dem Foto zentriert sein
  • Es sollte mehrere Fotos geben, die verschiedene Blickwinkel einfangen
  • Sie können bis zu 6 Fotos und Videos verwenden
  • Zeigen Sie das gesamte Produkt im Hauptfoto und zoomen Sie dann auf Details in ergänzenden Bildern

4. Überprüfen Sie Ihren Titel

Titel sind für die Suche von entscheidender Bedeutung, da sie erklären, was Ihr Produkt ist, ohne weitere Beschreibungen. Sie sollten Ihr Bild ergänzen und in wenigen Worten erklären, was das Produkt ist. Ihr Titel ist auch ein wichtiger Ranking-Faktor, den Amazon bei der Suche nach relevanten Ergebnissen heranzieht.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass die Nutzer den folgenden Begriff suchen:

Amazons Suchleiste, mit dem Suchbegriff "Damenpantoffeln".

Sie können sehen, dass dieser Begriff in den organischen Ergebnissen ganz oben steht:

Vier Produktergebnisse, die alle eine Variation von "women's" und "slippers" im Produkttitel enthalten

Befolgen Sie diese bewährten Verfahren, um Ihren Titel wirkungsvoll zu gestalten:

  • Halten Sie den Titel zwischen 60-80 Zeichen
  • Verwenden Sie Ziffern (2), anstatt Zahlen zu buchstabieren (zwei)
  • Keine Großbuchstaben verwenden
  • Beginnen Sie mit dem Markennamen
  • Vermeiden Sie Sonderzeichen und Symbole
  • Messungen abkürzen
  • Geben Sie nur Informationen an, die zur Identifizierung des Produkts erforderlich sind.
  • Vermeiden Sie verkaufsfördernde Formulierungen wie "heißer Artikel" oder "gutes Angebot".

5. Wichtige Merkmale hinzufügen

Schließlich sollten Sie Ihre Hauptmerkmale optimieren, um Ihre Platzierung zu unterstützen. Die Hauptmerkmale sind eine Liste von bis zu fünf Aufzählungspunkten, die ganz oben auf der Produktseite erscheinen:

Liste der wichtigsten Merkmale eines Schuhs, einschließlich Merkmalen wie Materialien und Absatzgröße

Diese Punkte werden nicht immer von der Amazon-Suche indiziert, aber sie erscheinen in der Produktliste. Hier erfahren Sie, wie Sie sie für die Suche optimieren können:

  • Halten Sie Aufzählungspunkte unter 1000 Zeichen insgesamt (nicht pro Aufzählungspunkt)
  • Heben Sie die wichtigsten Fakten hervor, die Sie Ihren Kunden ans Herz legen möchten
  • Fügen Sie auf natürliche Weise Schlüsselwörter hinzu, aber konzentrieren Sie sich auf die Kommunikation
  • Schreiben Sie in Satzfragmenten ohne Interpunktion

Bonus: 3 Tipps zur Optimierung von Amazon-Listen

Zusätzlich zu allem, was wir oben erwähnt haben, sind hier drei Tipps, die Ihnen helfen, mit Amazon SEO erfolgreich zu sein:

  1. Fokus auf den Kunden
  2. Arbeiten Sie an Ihrer Preisgestaltung
  3. Schlüsselwörter nicht wiederholen

Nachstehend finden Sie eine Aufschlüsselung der einzelnen Punkte!

1. Fokus auf den Kunden

Ihre Texte sollten kundenorientiert sein und nicht auf die Suchalgorithmen abzielen. Schließlich sind sie diejenigen, die sie lesen werden.

Gestalten Sie Ihre Sätze und Texte leicht lesbar und bringen Sie die Beschreibung auf den Punkt. Malen Sie ein Bild davon, wie das Produkt das Leben des Nutzers verbessern wird und was Ihre Option von den tausend anderen Angeboten auf Amazon unterscheidet.

Vermeiden Sie vor allem eine verkaufsorientierte Sprache, die den Kunden zum Kauf drängt. Bleiben Sie bei dem Ziel, das Leben des Kunden zu verbessern, und der Verkauf wird von selbst erfolgen.

2. Arbeiten Sie an Ihrer Preisgestaltung

Leider spielt der Preis eine Rolle, wenn es darum geht, Kunden zum Kauf zu bewegen. Wenn Sie mit anderen Unternehmen konkurrieren wollen, sollten Sie Ihre Preise in der gleichen Spanne halten wie die der am höchsten gelisteten Angebote.

Nehmen wir an, Sie verkaufen Weingläser, und die meisten von ihnen kosten durchschnittlich 15 $ pro Glas. Wenn Sie Ihre Gläser für 45 $ pro Glas verkaufen, könnte es schwieriger sein, sie zu platzieren, vor allem, wenn sie das gleiche Gewicht, die gleiche Größe und das gleiche Material haben. Schauen Sie sich an, welche anderen Preise beliebt sind, und versuchen Sie, wenn möglich gleichzuziehen.

3. Wiederholen Sie keine Schlüsselwörter

Vermeiden Sie das Ausfüllen von Schlüsselwörtern und Wiederholungen in Ihrem Text, da dies als aufdringlich und spammig empfunden werden kann. Verwenden Sie die Schlüsselwörter im Titel, im Text und in den Funktionen, aber wiederholen Sie sie nicht wiederholt, nur um mehr Instanzen zu erhalten.

Mehr Ecommerce-Verkäufe generieren

Wenn Sie mehr über die Optimierung Ihrer Angebote erfahren möchten, können Sie sich online mit uns in Verbindung setzen oder mehr darüber lesen, wie wir mit digitalem Marketing für E-Commerce-Unternehmen helfen!

Wenn Sie ein Künstler oder Kunsthandwerker sind, könnten Sie Ihre Produkte stattdessen auf Etsy anbieten. In diesem Fall sollten Sie sich unsere Tipps für Etsy SEO ansehen.

Kopfbild einer lächelnden Frau, langes rötliches Haar mit Pony.
Abbey ist eine digitale Vermarkterin, Texterin und leitende Redakteurin. Sie hat an über 200 Kundenkampagnen und WebFX gearbeitet und ist auf die Analyse von Marketingstrategien und branchenspezifische digitale Marketingpläne spezialisiert. Außerhalb des Schreibens und Redigierens kann man sie dabei beobachten, wie sie Fotos von ihrer Katze macht, eine neue Playlist zusammenstellt oder sich um ihre Zimmerpflanzen kümmert.

Fügen Sie WebFX noch heute zu Ihrem Content Marketing Werkzeugkasten hinzu

SEO-Vorschlag erhalten

Was als nächstes zu lesen ist

SEO-Zuordnung: Wie man Leads, Kunden und Umsätze aus SEO verfolgt
  • 23. Februar 2024
  • 8 min. gelesen
Weiter lesen
Die 11 besten Ahrefs-Alternativen: Was Redditors, Bewertungen und unser Team sagen
  • 23. Februar 2024
  • 9 min. gelesen
Weiter lesen
Ahrefs vs. SpyFu: Was ist besser für SEO?
  • 23. Februar 2024
  • 6 min. gelesen
Weiter lesen