SEO für Wix: Lernen Sie, wie Sie Ihre Wix-Site für die Suche optimieren

Wix ist eine SEO-freundliche Plattform, die Funktionen wie Leistungsoptimierung, Anpassung und serverseitiges Rendering bietet. Erfahren Sie jetzt, wie Sie Wix für SEO optimieren können.
Zuletzt aktualisiert November 14, 2023

Sie haben also gerade Ihre neue Website auf Wix eingerichtet. Jetzt ist es an der Zeit, diese Website in den Google-Suchergebnissen zu platzieren, und genau hier kommt die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ins Spiel. Erfahre in diesem Leitfaden für Einsteiger, wie du SEO für Wix machst!

Ist Wix SEO-freundlich?

Die kurze Antwort lautet: Ja.

Einblicke aus Google-Logo

"Wix ist gut für SEO. Vor ein paar Jahren war es ziemlich schlecht in Bezug auf SEO, aber sie haben fantastische Fortschritte gemacht und sind jetzt eine gute Plattform für Unternehmen."

John Mueller, Google Quelle

Früher hatte Wix den Ruf, sehr schlecht für SEO zu sein. Seitdem hat Wix jedoch eine Menge Änderungen vorgenommen. Diese Änderungen haben zu einer viel besseren SEO auf der Plattform geführt. Sogar John Mueller von Google selbst hat anerkannt, dass Wix jetzt über solide SEO-Funktionen verfügt.

Für wen ist Wix geeignet?

Wix eignet sich hervorragend für Unternehmen, die sich nicht auf ein Content-Management-System (CMS) wie WordPress festlegen oder eine Website von Grund auf neu erstellen möchten. Dafür kann es mehrere Gründe geben. Vielleicht liegt es nicht in Ihrem Budget, vielleicht halten Sie es für zu kompliziert, oder vielleicht möchten Sie einfach nur so schnell wie möglich eine Website erstellen und in Betrieb nehmen.

Was auch immer der Grund ist, wenn Sie eine schnelle und einfache Möglichkeit suchen, eine Website für Ihr Unternehmen zu erstellen, ist Wix eine großartige Lösung. Denn bei Wix können Sie aus verschiedenen vorgefertigten Vorlagen wählen, die Sie ganz einfach so bearbeiten können, dass sie so aussehen, wie Sie wollen.

Wix-Funktionen, die SEO fördern

Wix verfügt über verschiedene Arten von Funktionen, die Unternehmen bei der Durchführung von SEO unterstützen. Einige dieser Funktionen sind:

  • Optimierung der Website-Leistung
  • Vielfältige Anpassungsmöglichkeiten
  • Automatisches Crawlen und Indizieren
  • Server-seitiges Rendering
  • Und mehr!

Mit all diesen Funktionen wird Ihre Website von Anfang an besser für Google optimiert. Das bedeutet, dass Sie bereits einen Vorsprung haben, wenn Sie mit der Umsetzung Ihrer eigenen SEO-Strategie beginnen.

5 bewährte SEO-Verfahren für Wix

Wie wir gerade festgestellt haben, gibt es in Wix bereits viele Funktionen für SEO. Aber Sie müssen noch die Arbeit machen, Ihre Website so zu optimieren, dass Sie die richtige Zielgruppe über die Google-Suchergebnisse erreichen. Zu diesem Zweck finden Sie hier fünf SEO-Best-Practices für Wix, die Sie unbedingt umsetzen sollten.

1. Erstellen Sie eine Sitemap und implementieren Sie Schema Markup

Einer der wichtigsten Aspekte der Suchmaschinenoptimierung ist die Sicherstellung, dass Ihre Website von Google gecrawlt und indiziert wird. Wenn das nicht geschieht, wird sie nicht gerankt.

Um die Indizierung Ihrer Website zu erleichtern, sollten Sie eine Sitemap erstellen.

Wix erledigt das automatisch für Sie, und wenn Sie mit der von ihm erstellten Seite zufrieden sind, können Sie sie einfach beibehalten. Viele Unternehmen haben jedoch bestimmte Seiten auf ihrer Website, die aus dem einen oder anderen Grund nicht indiziert werden sollen.

Wenn das bei Ihnen der Fall ist, sollten Sie Ihre eigene Sitemap erstellen und bei Google einreichen.

Sie sollten auch darauf achten, dass Sie die Schemaauszeichnung verwenden, bei der Sie auf jeder Seite ein kleines Codeschnipsel einfügen, um Google mitzuteilen, worum es auf dieser Seite geht. Dadurch wird sichergestellt, dass Google nicht nur sieht, wie alle Seiten auf Ihrer Website miteinander verbunden sind, sondern auch weiß, für welche Suchanfragen die einzelnen Seiten zu ranken sind.

2. Relevante Long-Tail-Keywords anvisieren

Schlüsselwörter sind ein weiterer wichtiger Bestandteil von SEO in Wix. Sie müssen Schlüsselwörter in Ihre Website aufnehmen, damit Google erkennt, dass Ihre Website für diese Schlüsselwörter in den Suchergebnissen ranken sollte.

Achten Sie jedoch darauf, dass die von Ihnen gewählten Schlüsselwörter für Ihr Angebot relevant sind. Außerdem sollten Sie Long-Tail-Keywords verwenden, d. h. Keywords, die aus mehreren Wörtern bestehen, da diese spezifischer sind und weniger wahrscheinlich bereits von Konkurrenten dominiert werden.

3. Entwickeln Sie hilfreiche Inhalte

Nicht umsonst heißt es, Inhalt ist König. Ansprechende, hilfreiche Inhalte auf Ihrer Website sind der Schlüssel, um Besucher anzulocken. Diese Inhalte können verschiedene Formen annehmen, von Serviceseiten über Blogbeiträge und Videos bis hin zu Infografiken. Was auch immer es ist, Sie brauchen etwas, das die Nutzer anzieht.

Diese Inhalte werden in den Google-Suchergebnissen erscheinen. Die Nutzer werden sie besuchen, um sich über Ihr Unternehmen oder Ihre Branche zu informieren, und viele von ihnen werden dann dort bleiben und Kunden werden.

4. Optimieren für Core Web Vitals

Einer der wichtigsten Rankingfaktoren, die Google berücksichtigt, sind die Core Web Vitals. Core Web Vitals sind eine Reihe von Metriken, die sich auf die Ladezeiten von Seiten beziehen - wie schnell Seiten geladen werden, wie sehr sich die Seitenelemente beim Laden bewegen und wie schnell Seitenelemente auf einen Klick reagieren.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Wix-Website eine Chance hat, bei Google ganz oben zu ranken, sollten Sie die Ladegeschwindigkeit Ihrer Seite optimieren. Das wird nicht nur Ihr Ranking verbessern, sondern auch das Nutzererlebnis auf Ihrer Website, was insgesamt zu mehr Traffic und Leads führt.

5. Machen Sie Ihre Website zugänglich

Schließlich sollten Sie Ihre Wix-SEO verbessern, indem Sie die Zugänglichkeit Ihrer Website erhöhen. Wenn Ihre Website nicht einmal für Sehbehinderte zugänglich ist, werden Sie weniger Besucher bekommen. Außerdem kann die Barrierefreiheit dazu beitragen, dass Sie bei Google besser abschneiden.

Achten Sie deshalb darauf, dass Sie die folgenden Praktiken zur Barrierefreiheit anwenden:

  • Gute Farbkontraste auf Ihrer Website
  • Den Text auf Ihrer Website für Bildschirmleser zugänglich machen
  • Vermeiden Sie es, den Alt-Text Ihres Bildes mit Schlüsselwörtern zu füllen

Erfahren Sie mehr über bewährte SEO-Verfahren auf SEO.com

Mit den oben genannten Taktiken können Sie Ihre SEO in Wix deutlich verbessern. Das wird langfristig zu mehr Leads und Konversionen für Ihr Unternehmen führen.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über SEO zu erfahren, sollten Sie sich weitere Inhalte hier auf SEO.com ansehen!

Wir wollen Ergebnisse erzielen Gemeinsam Grüner Pfeil